Publikationen

 Verlegt bei Hans Schneider - Tutzing

 

Band 1 Arnold Schönberg - Franz Schreker, Briefwechsel, Mit unveröffentlichten Texten von Arnold Schönberg. 1974. 107 S., Ill. 

 

Band 2 Alexander Weinmann, Der Alt-Wiener Musikverlag im Spiegel der "Wiener Zeitung". 1976. 71 S. zahlr. Ill. 

 

Band 3 Robert Schollum, Das österreichische Lied des 20. Jahrhunderts. 1977. 169 S. 

 

Band 4 Bruno und Eleonore Vondenhof (Hrsg.), Gustav Mahler Dokumentation, Sammlung Eleonore Vondenhoff. 1978. 676 S.,  Ill.  

 

Band 5 Manfred Wagner, Geschichte der Österreichischen Musikkritik in Beispielen, mit einem einleitenden Essay von Norbert Tschulik. 1979. 672 S.  

 

Band 6 Rosemary Hilmar, Der Musikverlag Artaria & Comp., Geschichte und Probleme der Druckproduktion. 1977. 176 S., Ill., graph. Darst.

 

Band 7 Renate Grasberger, Werkverzeichnis Anton Bruckner (WAB). 1977. 309 S., zahlr. Ill., Notenbeisp. 

 

Band 8 Renate und Kurt Hofmann, Johannes Brahms, Zeittafel zu Leben und Werk. 1983. 286 S.,  Ill. 

 

Band 9 Bruno und Eleonore Vondenhoff (Hrsg.), Ergänzungsband zur Gustav Mahler Dokumentation Sammlung Eleonore Vondenhoff. Materialien zu Leben und Werk. 1983. 327 S. 

 

Band 10 Agnes Ziffer, Kleinmeister zur Zeit der Wiener Klassik. 1984. 277 S., zahlr. Notenbeisp.  

 

Band 11 Thomas Leibnitz, Österreichische Spätromantiker, Studien zu Emil Nikolaus von Reznicek, Joseph Marx, Franz Schmidt und Egon Kornauth, mit einer Dokumentation der handschriftlichen Quellen in der Musiksammlung der Österreichischen Nationalbibliothek. 1986. 182 S., zahlr. Ill., Notenbeisp.  

 

Band 12 Thomas Leibnitz, Agnes Ziffer (Bearb.), Katalog der Sammlung Anton Dermota. Musikhandschriften und Musikerbriefe. 1988. 190 S., Ill., Notenbeisp. 

 

Band 13 Elisabeth Wamlek-Junk, Hans Pfitzner und Wien, Sein Briefwechsel mit Victor Junk und andere Dokumente. 1986. 257 S., zahlr. Ill. 

 

Band 14 Thomas Leibnitz, Die Brüder Schalk und Anton Bruckner. Dargestellt an den Nachlassbeständen der Musiksammlung der Österreichischen Nationalbibliothek. 1988. 335 S., zahlr. Ill. 

 

Band 15 Günter Brosche (Hrsg.), Beiträge zur musikalischen Quellenkunde. Katalog der Sammlung Hans P. Wertitsch in der Musiksammlug der Österreichischen Nationalbibliothek. 1989. 522 S., zahlr. Notenbeisp. 

 

Band 16 Internationales Symposium Musikerautographie. 5.-8. Juni 1989, Wien. 1990. 236 S., Ill., 

 

Band 17 Karin Breitner, Lieselotte Theiner, Lucia Vogel (Bearb.) Beiträge zur Österreichischen Musik der Gegenwart. Dokumente zu Leben und Werk zeitgenössischer Komponisten. 1992. 522 S., Ill., Notenbeisp. 

 

Band 18 Tenschert Roland, Straussiana aus vier Jahrzehnten. 1994. Ill., Notenbeisp. 

 

Band 19 Marion Linhardt, Inszenierung der Frau - Frau in der Inszenierung. 1997. 385 S., zahlr. Ill. 

 

Band 20 Günter Brosche, Richard Strauss - Clemens Kraus Briefwechsel. 1997. 587 S., Ill. 

 

Band 21 Veronika Freytag (Bearb.), Zweiter Ergänzungsband zur Gustav Mahler Dokumentation Sammlung Eleonore Vondenhoff. Materialien zu Leben und Werk. 1997. 305 S. 

 

Band 22 Richard Steurer, Das Repertoire der Wiener Hofmusikkapelle im neunzehnten Jahrhundert. 1998. 674 S., zahlr. graph. Darst., Notenbeisp .

 

Band 23 Lisa Mahn, Felix Petyrek. Lebensbild eines vergessenen Komponisten. 1998. 285 S., zahlr. Ill. 

 

Band 24 Wolfgang Doebel, Bruckner Symphonien in Bearbeitungen, Die Konzepte der Bruckner-Schüler und ihre Rezeption bis zu Robert Haas. 2001, 522 S., Ill., graph. Darst., Notenbeisp. 

 

Band 25 Wolfgang Grandjean, Metrik und Form. Zahlen in den Symphonien von Anton Bruckner. 2001. 285 S., graph. Darst., Notenbeisp. 

 

Band 26 Karlheinz Schenk, Die Wiener Hofmusikkapelle in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts (1900 bis 1955). 2001. 232 S., zahlr. Ill. 

 

Band 27 Michael Jahn, Die Wiener Hofoper von 1848 bis 1870, Personal Aufführungen - Spielplan. 2002. 728 S., zahlr. Ill., Notenbeisp.

 

Band 28 Marc Strümper, Die Viola da Gamba am Wiener Kaiserhof. Untersuchungen zur Instrumenten- und Werkgeschichte der Wiener Hofmusikkapelle im 17. und 18. Jahrhundert. 2004. 420 S., Ill., Notenbeisp.  

 

Band 29 Benedict  Randhartinger und seine Zeit, Wissenschaftliche Tagung 3. bis 6. Oktober 2002, Ruprechtshofen, N.Ö. 2004. 223 S., Ill., Notenbeisp. 

 

Sonderbd. Musica Conservata, Günter Brosche zum 60. Geburtstag. 1999. 508 S., Ill., Notenbeisp.

 

 

Band 30 Katharina Hottmann, Historismus und Gattungsbewusstsein bei Richard Strauss. Untersuchungen zum späteren Operschaffen. 2005. 704 S. 
Band 31 Tanzkultur im Biedermeier, Wissenschaftliche Tagung 1. bis 2. Oktober 2004, Ruprechtshofen, N.Ö. 2006. 120 S.
Band 32 Dagmar Glüxam, Instrumentarium und Instrumentalstil in der Wiener Hofoper von 1705 bis 1740. 2006. X, 832 S. mit 136 Abb.

 

Band 33 Günther Lesing, Die Aufführungen der Opern von Richard Strauss im 20. Jahrhundert. 2008. 522 S. 

 

Band 34 Heinrich Heine in zeitgenössischen Vertonungen, Wissenschaftliche Tagung 6. bis 7. Oktober 2006, Ruprechtshofen, NÖ. 2008. 197 S. 

 

Band 35 Kirchenmusik im Biedermeier : Institutionen, Formen, Komponisten, Wissenschaftliche Tagung 10. bis 11. Oktober 2008, Ruprechtshofen, NÖ. 2010. 279 S.

 

Band 36 Wien - Budapest - Pressburg : Facetten biedermeierlicher Musikkultur, Wissenschaftliche Tagung 8. bis 9. Oktober 2010, Ruprechtshofen, NÖ. 2012. 213 S.

 

Band 37 Musiktheater in Wien um 1900 : Gustav Mahler und seine Zeitgenossen, Wissenschaftliche Tagung 24. bis 26. März 2011, Wien. 2014. 192 S.

 

Band 38 Die Emporbringung der Musik in allen ihren Zweigen : musikalische Institutionen im Biedermeier, Wissenschaftliche Tagung 6. bis 7. Oktober 2012, Ruprechtshofen, NÖ. 2014. 193 S.

 

 

 

Inhaltsverzeichnis Band 1

 

 

 

Geleitwort

5

Arnold Schönberg und Franz Schreker

7

Die Briefe

25

Vergleichende Zeittafel

89

Namensregister

101

Werkregister

103

Bildnachweis

105

 

Zurück

 

Inhaltsverzeichnis Band 2

 

 

 

Vorwort

5

Der Alt-Wiener Musikverlag und Musikhandel, Probleme und Aufgaben seiner bibliographischen Erforschung

7

Gesamtverzeichnisse der Alt-Wiener Musikverlage

11

Bedeutung und Zweck

15

Art der Herausgabe

17

Neue Aufgaben

18

Sammeln von Musikalien

20

Literatur und Quellen

23

Wiener Diarium und Wiener Zeitung

27

Die Titelüberschriften der Anzeigen

31

Die Musikanzeigen selbst

37

Gründungsanzeigen

40

Die Anordnung der Musikdrucke

43

Besonderheiten

44

Pränumerationsanzeigen

46

Zusammenfassende Verlagsanzeigen

47

Tanzmusik

48

Politische und militärische Ereignisse

50

Variationen oder Veränderungen

52

Reihenwerke

56

Geschriebene Musikalien

56

Musikalische Leihanstalten

58

Anzeige einzelner Kompositionen oder bestimmter Werke

59

Kosten der Anzeigen in der Wiener Zeitung

62

Verzeichnis der Abbildungen

65

Personenregister

67

Sach- und Firmenregister

69

Inhaltsverzeichnis

71

Bildtafeln

73

 

Zurück

 

Inhaltsverzeichnis Band 3

 

 

 

Vorwort

7

I Einleitung: Schubert

9

II Überleitung: Brahms, Wolf

21

III Gustav Mahler

33

IV Die Geburtsjahrgänge 1857-1880

Wilhelm Kienzl, Carl Prohaska, Alexander Zemlinsky, Carl Lafite, Viktor Keldorfer, Julius Bittner, Franz Schreker (ausgenommen Mahler und Schönberg)

 

 

41

V Arnold Schönberg, Alban Berg

55

VI Die Geburtsjahrgänge 1881-1890

Karl Weigl, Anton Gatscha, Joseph Matthias Hauer, Alfons Blümel, Rudolf Réti, Egon Wellesz, Egon Lustgarten (ausgenommen J. Marx und Webern)

69

VII Joseph Marx

77

VIII Anton Webern

83

IX Die Geburtsjahrgänge 1891-1900

Egon Kornauth, Joseph Lechthaler, Norbert Sprongl, Felix Petyrek, Richard Maux, Franz Mittler, Paul Amadeus Pisk, Joseph Rinaldini, Wilhelm Grosz, Maria Bach, Erich Wolfgang Korngold, Wilhelm Waldstein, Robert Geutebrück, Arthur Kanetscheider, Franz Salmhofer, Fritz Egon Pamer, Guido Binkau, Fritz Skorzeny (ausgen. Siegl u. Krenek)

99

X Otto Siegl

111

XI Ernst Krenek

117

XII Die Geburtsjahrgänge 1901-1910

Hans Erich Apostel, Ernst Reichert, Robert Keldorfer, Hanns Jelinek, Erich Marckhl, Richard Winter, Robert Leukauf, Karl Pilss, Manfred J.M. Nedbal, Reinhold Schmid, Leopold Matthias Walzel, Franz Worff, Max Haager, Erich Zeisl, Marcel Rubin, Leopold Spinner, Ernst Ludwig Uray, Kurt Tenner, Hans Bauernfeind, Erwin Christian Scholz

129

XIII Die Geburtsjahrgänge 1911-1920

Friedrich Wildgans, Cesar Bresgen, Hermann und Josef Kronsteiner, Karl Schiske, Helmut Eder, Erik Werba, Augustin Kubicek, Paul Kont (ausgenommen Schollum und Einem)

141

XIV Robert Schollum (von Franz Grasberger)

145

XV Gottfried von Einem

151

XVI Die Geburtsjahrgänge 1921-1930

Anton Heiller, Fritz Leitermeyer, Friedrich Cerha, Paul Angerer

159

Nachwort

161

Register

165

 

Zurück

 

Inhaltsverzeichnis Band 4

 

 

 

Geleitwort

XI

Vorwort

XIII

Entstehung und Anlage der Sammlung

XVII

Verzeichnis der Abkürzungen

XXI

A: Leben und Persönlichkeit

 

Gesamtdarstellungen

3

Biographische Einzelheiten

9

Aufsätze und größere Abschnitte in Büchern. Vorträge

14

Aufsätze in Zeitschriften, Programmheften und Mitteilungsblättern

30

Sonderhefte von Zeitschriften

52

Aufsätze in Zeitungen

52

Erwähnungen in Büchern

58

Erwähnungen in Zeitschriften und Zeitungen

70

Abhandlungen und Erwähnungen in Nachschlagewerken

76

Bibliographien größeren Umfangs

78

Kataloge, Zeittafeln, bibliographische Verzeichnisse, Tabellen

80

Dokumente

86

Briefe von Mahler

 

Sammelausgaben, Briefzitat-Sammlungen

88

Briefe (in den Briefbänden nicht vorhanden), nach Empfängern geordnet

89

Sonstige Äußerungen von Mahler über Personen und Werke

112

Zu künstlerischen und persönlichen Fragen

113

Gespräche

115

Einzelne Aussprüche

115

Gedichte

116

Text der Programmbeilage zur IX. Symphonie von Beethoven

117

Briefe an Mahler

117

Urteile und Briefe von Zeitgenossen über Mahler

124

Reproduktionen von Briefen und anderen Schriftstücken:

 

Photokopien von handschriftlichen Originalbriefen und -schriftstücken Mahlers (102 Einzelstücke)

132

Briefe und andere Schriftstücke von Mahler, reproduziert als Faksimile, Faksimile-Abbildung oder Photokopie von Faksimile-Abbildungen

132

Schriftstücke von anderer Hand (Reproduktionen)

136

Erinnerungen an Mahler

138

Widmungen

145

Anekdoten

147

Krankheit und Tod

 

Neue Freie Presse, Wien. Gesammelte Berichte 2. März - 27. Mai 1911, u. a. 76 Krankheits-Bulletins

149

Krankheit

149

Tod, Begräbnis

151

Beileid

154

Nachrufe

155

Totenmaske

 

Ein Abguss der Totenmaske

 

Zugehörige Korrespondenz

170

B: Wirken als Dirigent und Operndirektor

 

Allgemeines über den Dirigenten Mahler

173

Frühe Engagements (Bad Hall, Laibach, Olmütz)

175

Kassel

178

Prag

179

Leipzig

182

Budapest

185

Hamburg

 

Allgemeines

188

Opernaufführungen

189

Konzerte

191

Wien

 

"Neue Freie Presse". Artikel, Kritiken und Notizen über Mahler vom 3. Mai 1897 bis 12. Juni 1919. 182 Blätter in Abschrift (s. auch Nr. 1337)

193

Zustandekommen und Beginn von Mahlers Engagement

193

Wien und die Wiener Oper. Die Ära Mahler

195

Der Operndirektor

198

Die Opernaufführungen der Mahlerzeit (Kritiken und anderes, chronologisch geordnet)

205

Opernkrise und Demission.

 

Allgemeines

239

Presseberichte, chronologisch geordnet

240

Zur Nachfolge Mahlers

 

Bücher und Briefe

246

Presseberichte, chronologisch geordnet

247

Mahlers Ensemble und seine Mitarbeiter in Wien

249

Die Wiener Philharmoniker

 

Allgemeine Darstellungen

261

Mahler und die Wiener Philharmoniker

263

Presseberichte über die von Mahler dirigierten Konzerte der Wiener Philharmoniker

264

Konzerte mit anderen Orchestern unter Mahler ohne dessen eigene Kompositionen (Besprechungen)

274

Konzertprogramme (Einzelstücke und Programmhefte) nach Städten geordnet

276

Theaterzettel, nach Städten geordnet

295

Amerika

 

Verhandlungen

298

Mahler und Amerika

298

Mahler als Operndirigent in Amerika

302

Konzerte unter Mahler und Aufführungen von Werken Mahlers in Amerika bis 1911

306

Nachrufe und Nachfolger in Amerika.

309

C: Das Werk

 

Zum Gesamtwerk

 

Werkverzeichnis und Ausführungen zur kritischen Gesamtausgabe

315

Bücher und Spezialstudien zum sinfonischen Werk

315

Bücher und Spezialstudien zum Liedschaffen

319

Zu den einzelnen Werken (jeweils: Notenbestand der Sammlung, Abhandlungen und Analysen, Aufführungskritiken, chronologisch geordnet)

 

I. Symphonie

322

II. Symphonie

332

III. Symphonie

344

IV. Symphonie

355

V. Symphonie

367

VI. Symphonie

376

VII Symphonie

383

VIII. Symphonie

388

Das Lied von der Erde

403

IX. Symphonie

411

X. Symphonie

424

Zur Bearbeitung von Deryck Cooke

424

Aufführungen in der Bearbeitung von Cooke

426

Das klagende Lied

427

Lieder eines fahrenden Gesellen

431

Kindertotenlieder

432

Lieder mit Orchester

438

Lieder mit Klavier

440

Frühwerke

442

Bearbeitungen

 

Die drei Pintos

444

Übrige Bearbeitungen und Instrumentationsretuschen

448

Sammelbesprechungen

 

Europa

455

Amerika

456

Faksimilia

 

Faksimile-Ausgaben

458

Einzelne Faksimile-B1ätter

459

Mahlerfeiern, Mahlerfeste

 

Wien 1911, 1931, 1936

472

Mannheim 1912

472

Amsterdam 1920

475

Wiesbaden 1921

481

New York 1960, 1976

481

Schallplatten

 

Schallplattenbestand der Sammlung

483

Grundsätzliches zu Mahlers Werken auf Schallplatten, Sammelbesprechungen

491

Diskographien

493

D: Umwelt und Nachwelt

 

Alma Maria Mahler

 

Kompositionen

497

Literarische Veröffentlichungen

498

Briefe von und an Alma Maria Mahler. Sonstige Äußerungen

502

Erwähnungen in Büchern und Aufsätzen (Auswahl)

503

Notizen und Veröffentlichungen in der Presse über Alma Maria Mahler,

 

chronologisch geordnet

506

Familie

 

Die Kinder

 

Maria Anna Mahler

508

Anna Justine Mahler

508

Justine Rose-Mahler, Arnold Rose, Fritz Mahler

510

Bruno Walter

 

Eigene literarische Veröffentlichungen

511

Briefe von und an Bruno Walter. Sonstige Äußerungen

513

Kompositionen

515

Bücher über Bruno Walter

515

Aufsätze über Bruno Walter. Erwähnungen

516

Internationale Gustav Mahler Gesellschaft

 

Wien

520

Holland

521

Tanz und Film

 

Choreographien zu Musik von Mahler

523

Film (Luchino Visconti, Ken Russel)

526

Allgemeines

528

Unveröffentlichtes

533

E: Bildmaterial

 

Übersicht über das zur Sammlung gehörende Bildmaterial

537

Nachtrag zu den Abteilungen A - D

539

Anhang

 

Bibliographischer Nachweis von in der Sammlung nicht vorhandenem Schrifttum über G. Mahler:

 

A. Deutschsprachiges Schrifttum

593

B. Amerika, England Frankreich und das übrige Ausland

596

C. Holland

636

Register

641

Ergänzung des Nachtrags

 

Weitere Bestandteile der Sammlung:

 

I. Kartei zum Bildmaterial der Sammlung (s. Nr. 4639) Nachweis der verschiedenen Bildnisse und Abbildungen

 

II. Datenkartei zu Leben und Werk Gustav Mahlers.

 

 

Zurück

 

Inhaltsverzeichnis Band 5

 

 

 

EINLEITUNG

1

MUSIKKRITIK IN ÖSTERREICH. Von Dr. Norbert Tschulik

3

LITERATUR ZUR GESCHICHTE DER MUSIKKRITIK (Auswahl)

27

MUSIKKRITIK IN BEISPIELEN ZWISCHEN 1787 UND HEUTE

29

   Wolfgang Amadeus Mozart

 

Don Giovanni. Prag, 29.10.1787

31

   Ludwig van Beethoven

 

Fidelio. Wien, 23.5.1814 (Uraufführung der 3. Fassung)

32

   Gioacchino Rossini

 

Othello. Wien, 29.4.1819 (Erstaufführung)

38

Der Barbier von Sevilla. Wien, 28.9.1819 (Erstaufführung)

42

   Carl Maria von Weber

 

Der Freischütz. Wien, November 1821 (Erstaufführung)

45

   Ludwig van Beethoven

 

Sinfonie Nr.9. Wien, 7.5.1824 (Uraufführung)

66

   Franz Liszt

 

Konzert zum Besten seiner verunglückten Landsleute Wien, 18.4.1838

79

   Franz Schubert

 

Sinfonie Nr.9. Wien, 15.12.1839 (Wiener Erstaufführung)

84

   Wiener Philharmoniker / Otto Nicolai

 

Erstes Konzert. Wien, 28.3.1842

89

   Guiseppe Verdi

 

Der Troubadour. Wien, 11.5.1854 (Erstaufführung)

97

   Richard Wagner

 

Tannhäuser. Wien, 18.8.1857 (Erstaufführung)

110

   Johannes Brahms

 

Haydn-Variationen op. 56a. Wien, 2.11.1873 (Uraufführung)

132

   Johann Strauß

 

Die Fledermaus. Wien, 5.4.1874 (Uraufführung)

144

   Guiseppe Verdi

 

Aida. Wien, 29.4.1874 (Erstaufführung)

174

   Anton Bruckner

 

3. Sinfonie. Wien, 16.12.1877 (Uraufführung)

214

   Johannes Brahms

 

2. Sinfonie. Wien, 30.12.1877 (Uraufführung)

218

   Antonin Dvorak

 

Sinfonie Nr.9. Wien, 16.2.1896 (Erstaufführung)

227

   Anton Bruckner

 

9. Sinfonie. Wien, 11.2.1903 (Uraufführung)

235

   Hugo Wolf

 

Der Corregidor. Wien, 18.2.1904 (Erstaufführung)

278

   Ludwig van Beethoven

 

Fidelio. Wien, 7.10.1904

349

   Gustav Mahler

 

9. Sinfonie. Wien, 26.6.1912 (Uraufführung)

387

   Arnold Schönberg

 

George-Lieder. Wien, 25./29.6.1912

420

   Richard Strauss

 

Die Frau ohne Schatten. Wien, 10.10.1919 (Uraufführung)

432

   Anton von Webern

 

Quartett op.22. Wien, Mai 1931

521

   Richard Strauss

 

Capriccio. Wien, 1.3.1944 (Erstaufführung)

525

   Frank Martin

 

Der Sturm. Wien, 17.6.1956 (Uraufführung)

521

   Alban Berg

 

Lulu. Wien, 8.6.1962 (Erstaufführung)

571

   Paul Hindemith

 

Missa a capella. Wien, 12.11.1963 (Uraufführung)

595

J   osef Matthias Hauer

 

Die schwarze Spinne. Wien, 23.5.1966

598

   Carl Orff

 

De temporum fine comoedia. Salzburg, 20.8.1973

620

   Gottfried von Einem

 

Kabale und Liebe. Wien, 17.12.1976 (Uraufführung)

636

ÖSTERREICHS MUSIKKRITIK - EIN RESÜMEE

655

Bemerkungen zur Aufführungskritik des Wiener Vormärz

657

Die Kunst der Kritik

662

Die Parteilichkeit

663

Auf dem Weg zur Privatästhetik

665

Musikkritik oder Aufführungsbericht

666

Musikkritik - Zustand oder Chance?

667

 

Zurück

 

Inhaltsverzeichnis Band 6

 

 

 

Vorwort

7

Zur Geschichte des Verlagshauses

9

Artaria und das "Gremium" der Kunst- und Musikalienhändler

53

Raubdrucke, Nachstich und Arrangements: Die Prozesse Artarias und ihre Folgen

65

Die Inventarbücher des Verlags als Quelle zur Darstellung der musikalischen Druckproduktion

103

Anhang

 

Das Druck-Privileg von 1782

129

Auflagen oder Abzüge? Vergleichstabelle über die unterschiedlichen Angaben zu den Musikdrucken in den Inventarbüchern von 1780 - 1801

131

Artarias "Zensurbuch" aus den Jahren 1812-1847

141

Register

163

Bildnachweis

168

Abbildungen

169

 

Zurück

 

Inhaltsverzeichnis Band 7

 

 

 

Einleitung

VII

Benützungshinweise

IX

Werkübersicht

1

I Geistliche Vokalmusik Nr. 1-54

3

II Weltliche Vokalmusik Nr. 55-95

59

III Orchesterwerke Nr. 96-109

103

IV Kammermusik Nr. 110-113

119

V Bläsermusik Nr. 114-116

125

VI Klavierstücke Nr. 117-124

131

VII Orgelkompositionen Nr. 125-131

141

VIII Verschollene Werke Nr. 132-135

151

IX Entwürfe Nr. 136-143

157

X Zweifelhafte Kompositionen Nr. 144-145

167

Titelblätter der Erstausgaben

171

Übersicht der Gesamtausgabe

245

Schrifttum

255

Chronologie

261

Verzeichnis der Textanfänge

281

Nachtrag Nr. 146-149

287

Gesamtregister

293

 

Zurück

 

Inhaltsverzeichnis Band 8

 

 

 

Kein Inhaltsverzeichnis

 

 

Zurück

 

Inhaltsverzeichnis Band 9

 

 

 

A: Leben und Persönlichkeit. Allgemeine Themen

 

Gesamtdarstellungen

3

Biographische Einzelheiten

4

Aufsätze und größere Abschnitte in Büchern. Vorträge

4

Aufsätze (auch über allgemeine Themen) in Zeitschriften, Programmheften und Mitteilungsblättern

11

Sonderhefte in Zeitschriften.

20

Aufsätze in Zeitungen, auch über allgemeine Themen

20

Erwähnungen in Büchern

23

Erwähnungen in Zeitschriften und Zeitungen

32

Abhandlungen und Erwähnungen in Nachschlagewerken

36

Bibliographien größeren Umfangs

37

Ausstellungs- und Buch-Kataloge, Tabellen

38

Dokumente

40

Briefe von Mahler

40

Sammelausgaben

40

Briefe (soweit in den Briefbänden nicht bereits vorhanden) nach Empfängern geordnet

42

Sonstige Äußerungen von Mahler

44

über Personen und Werke

51

zu künstlerischen und persönlichen Fragen

52

Gespräche

53

Gedichte

53

Briefe an Mahler

54

Urteile und Briefe von Zeitgenossen über Mahler

56

Reproduktionen von Briefen und anderen Schriftstücken:

 

Photokopien von handschriftlichen Originalbriefen und Schriftstücken Mahlers

59

Briefe und andere Schriftstücke von Mahler reproduziert als Faksimile, Faks.-Abbildung oder Photokopie von Faksimile-Abbildungen

60

Schriftstücke von anderer Hand (Reproduktionen)

62

Erinnerungen an Mahler

63

Widmungen

65

Anekdoten

66

Krankheit und Tod

66

Krankheit

67

Tod, Begräbnis

69

Nachrufe

70

B: Wirken als Dirigent und Operndirektor

71

Allgemeines über den Dirigenten Mahler

72

Frühe Engagements (Olmütz, Kassel)

78

Prag

79

Leipzig

80

Budapest

80

Hamburg

80

Allgemeines

81

Opernaufführungen

82

Konzerte

84

Wien

85

Zustandekommen und Beginn von Mahlers Engagement

87

Wien und die Wiener Oper

88

Die Ära Mahler

89

Der Operndirektor

91

Die Opernaufführungen der Mahlerzeit (Kritiken und anderes, chronologisch geordnet)

95

Opernkrise und Demission:

100

Allgemeines

113

Presseberichte (chronologisch geordnet)

113

Zur Nachfolge Mahlers:

114

Bücher und Briefe

115

Presseberichte zur Nachfolge (chronologisch geordnet)

116

Mahlers Ensemble und seine Mitarbeiter in Wien

116

Die Wiener Philharmoniker:

118

Allgemeine Darstellungen

120

Mahler und die Wiener Philharmoniker

121

Presseberichte über die von Mahler dirigierten Konzerte der Wiener Philharmoniker

124

Konzerte mit anderen Orchestern unter Mahler ohne dessen eigene Kompositionen (Besprechungen)

131

Konzertprogramme mit verschiedenen Dirigenten (Einzelstücke und Programmhefte) nach Städten geordnet

132

Theaterzettel, nach Städten geordnet

141

Amerika

141

Mahler und Amerika

142

Nachrufe und Nachfolger in Amerika

143

Amerikanische Beurteilung Mahlers in der Zeitschrift Chord and Discord, chronologisch geordnet

144

C: Das Werk

 

Zum Gesamtwerk

 

Werkverzeichnisse

147

Bücher und Spezialstudien zum sinfonischen Werk

147

Bücher und Spezialstudien zum Liedschaffen

154

Zu den einzelnen Werken (jeweils: Abhandlungen und Analysen, Aufführungskritiken, chronologisch geordnet)

155

I. Symphonie

157

II. Symphonie

163

III. Symphonie

170

IV. Symphonie

178

V. Symphonie

184

VI. Symphonie

188

VII. Symphonie

191

VII. Symphonie

191

VIII. Das Lied von der Erde

201

IX. Symphonie.

205

X. Symphonie

208

Bearbeitung von Deryck Cooke

211

Das klagende Lied

212

Lieder eines fahrenden Gesellen

215

Kindertotenlieder

216

Lieder mit Orchester

219

Lieder mit Klavier

220

Frühwerke

221

Bearbeitungen:

222

Die drei Pintos

222

Übrige Bearbeitungen und Instrumentationsretuschen

224

Sammelbesprechungen:

225

Europa, Amerika, Australien

226

Faksimilia

227

Faksimile-Ausgaben

228

Einzelne Faksimile-Blätter

228

Mahlerfeiern, Mahlerfeste

230

Wien 1911

233

Amsterdam 1920

233

Wiesbaden 1921

235

Amsterdam 1936

236

Wiener Festwochen 1960

236

Norddeutscher und Westdeutscher

236

Rundfunk 1960/1961

237

London, Royal Festival Hall 1960

237

New York, Mahler-Festival 1960

237

Wien, Gustav Mahler-Kolloquium (Wiener Festwochen 1979)

238

Nordrhein-Westfalen 1979/1980

239

Schallplatten

240

Schallplattenbestand der Sammlung

241

Grundsätzliches zu Mahlers Werken auf Schallplatten, Besprechungen

245

Diskographien

246

D: Umwelt und Nachwelt

247

Alma Maria Mahler:

248

Kompositionen

249

Literarische Veröffentlichungen

249

Briefe von und an Alma Maria Mahler, sonstige Äußerungen

250

Erwähnungen in Büchern und Aufsätzen

252

Notizen und Veröffentlichungen in der Presse über Alma Mahler

254

Familie Bruno Walter

254

Eigene literarische Veröffentlichungen

255

Briefe von und an Bruno Walter

255

Sonstige Äußerungen

255

Aufsätze über Bruno Walter

256

Erwähnungen

256

Internationale Gustav Mahler Gesellschaft

257

Wien

258

Holland

259

Japan

259

Schweden

259

Tanz und Film

259

Choreographien zu Musik von Gustav Mahler

259

Film

261

Allgemeines

261

Auktionen, Gedenkstätten. Ehrungen

262

E: Bildmaterial

263

Nachtrag zu den Abteilungen A - D

265

Anhang

269

Bibliographischer Nachweis von in der Sammlung nicht vorhandenem Schrifttum über Gustav Mahler:

275

A: Deutschsprachiges Schrifttum, mit Fortsetzung (Nachtrag)

281

B: Amerika, England, Frankreich und das übrige Ausland, mit Fortsetzung (Nachtrag)

291

C: Holland

303

Register (Personennamen, Ortsnamen, Sachbegriffe, Werktitel)

307

Weitere Bestandteile der Sammlung:

 

I. Kartei zum Bildmaterial

 

II. Datenkartei zu Leben und Werk Gustav Mahlers

 

 

Zurück

 

Inhaltsverzeichnis Band 10

 

 

 

Geleitwort

7

Verzeichnis der Abkürzungen

9

Vorwort

13

Einleitung

19

Skizzierung der musikgeschichtlichen Situation von der Mitte des 18. bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts

 

Komponisten-Übersichtstabelle

29

Anhang

 

Bibliographie

111

Handschrift-Analysen

171

Albrechtsberger, Georg

173

Assmayer, Ignaz

177

Benda, Georg

181

Cramer, Johann Baptist

185

Czerny, Carl

189

Diabelli, Anton

193

Ditters von Dittersdorf, Karl

197

Eybler, Joseph

201

Förster, Emanuel Aloys

205

Freystaedtler, Franz Jakob

209

Gänsbacher, Johann Baptist

213

Gassmann, Florian

217

Gyrowetz, Adalbert

221

Hüttenbrenner, Anselm

225

Hummel, Johann Nepomuk

229

Krufft, Niklas von

233

Lindpaintner, Peter

237

Müller, Wenzel

241

Neukomm, Sigismund von

245

Randhartinger, Benedikt

249

Salieri, Antonio

253

Schenk, Johann

257

Sechter, Simon

261

Süssmayr, Franz Xaver

265

Umlauff, Michael

269

Abbildungen

273

 

Zurück

 

Inhaltsverzeichnis Band 11

 

 

 

Geleitwort

5

Vorwort

9

Teil I: Biographische und historische Aspekte

11

1. Traditionelles Musikschaffen im 20. Jahrhundert: "richtiger" oder "falscher" Weg?

11

2. Studien zur Persönlichkeit

19

2.1. Emil Nikolaus v. Reznicek und das romantische Künstlerbild

19

2.2. Joseph Marx und die harmonische Tonalität

42

2.3. Franz Schmidt und die Tradition

69

2.4. Egon Kornauth und das musikalische Epigonentum

91

Teil II: Dokumentation der Bestände in der Musiksammlung der Österreichischen Nationalbibliothek

105

1. Emil Nikolaus v. Reznicek

105

1.1. Zum Bestand

105

1.2. Musikhandschriften

105

1.3. Biographische Dokumente

118

2. Joseph Marx

119

2.1. Zum Bestand

119

2.2. Musikhandschriften

119

2.3. Literarische und biographische Dokumente

145

3. Franz Schmidt

146

3.1. Zum Bestand

146

3.2. Musikhandschriften

146

3.3. Biographische Dokumente

152

4. Egon Kornauth

153

4.1. Zum Bestand

153

4.2. Musikhandschriften

153

4.3. Literarische und biographische Dokumente

173

Literaturverzeichnis

174

Verzeichnis der Abbildungen

177

Register

179

 

Zurück

 

Inhaltsverzeichnis Band 12

 

 

 

Kein Inhaltsverzeichnis

 

 

Zurück

 

Inhaltsverzeichnis Band 13

 

 

 

Zum Geleit

7

Vorwort

9

Brief von Frau Mali Pfitzner an die Herausgeberin.

11

Der Briefwechsel Hans Pfitzner - Victor Junk.

13

Therese Rie und der Palestrina-Entwurf

153

Pfitzner-Aufführungen in Wien bis zu Pfitzners Tod.

183

Hans Pfitzner: "Von deutscher Seele" (Zeitungsartikel)

197

Victor Junk: Hans Pfitzners Kampf um seinen Weltruhm.

201

Victor Junk: Aus seinen Lebenserinnerungen.

209

Victor Junk-Bibliographie

237

Namensregister

251

Bildanhang

259

 

Zurück

 

Inhaltsverzeichnis Band 14

 

 

 

Einleitung

1

1. Das "neue Brucknerbild" und die Brüder Schalk

9

2. Zeittafel

23

3. Die Beziehung zu Anton Bruckner - Briefe und biographische Dokumente

30

3.1. Jugend (1857-1880)

30

3.2. Frühes Eintreten für Bruckner (1881-1883)

40

3.3. Der Durchbruch Bruckners zu internationaler Geltung (1884-1886)

65

3.4. Zwischen Bruckner und Hugo Wolf (1887-1891)

111

3.5. Bruckners letzte Jahre (1891-1896)

166

3.6. Epilog

206

4. Mentalität

219

4.1. "Deutsche Musik"

219

4.2. Hermeneutik

232

4.3. Persönliche Aspekte

248

5. Einflüsse und Eingriffe

253

5.1. Das Problem der Fassungen

253

5.2. Beratung - Eingriff - Manipulation?

266

5.3. Die V. Symphonie

280

Notentafeln

301

Anmerkungen

311

Anhang: Der Fonds Schalk in der Musiksammlung der Österreichische Nationalbibliothek

325

Literaturverzeichnis

327

Personenregister

329

Bildanhang

 

 

Zurück

 

Inhaltsverzeichnis Band 15

 

 

 

Geleitwort

XI

Vorwort

XIII

Werke und Mitarbeiter:

 

BAKTOK, BELA: Sonate für Violine und Klavier. 1903 (Laszlo Somfai)

1

BEETHOVEN, LUDWIG van: Eigenhändige Abschrift von drei Fugen aus G. F. Händels Concerti grossi op. 6 (Sieghard Brandenburg)

5

BELAMARIC, MIRO: Ljubav Don Perlimplina (Thomas Leibnitz)

11

BERG, ALBAN: Lied der Lulu (Herwig Knaus)

14

BERWALD, FRANZ: Op. 2. Violinkonzert in cis (Folke Lindberg)

19

BLACHER, BORIS: Das Geheimnis des entwendeten Briefes (Ernst Herttrich)

24

BÖTTGER, THOMAS: Op. 8, Nr. 2 und 3. Intermezzi (Thomas Leibnitz)

32

BRAHMS, JOHANNES: Op. 63, Nr. 5. Junge Lieder I (Otto Biba)

33

BRITTEN, BENJAMIN: Billy Budd (Donald Mitchell)

36

BRUCH , MAX: Claudine von Villabella (Horst Leuchtmann)

39

BRUCH, MAX: Op. 97. Oktett (Horst Leuchtmann)

46

BRUCKNER, ANTON: Psalm 146 (Leopold Nowak)

52

BRUCKNER, ANTON: 1. Symphonie in c-Moll, Linzer Fassung (Leopold Nowak)

58

BRUCKNER, ANTON: 2. Symphonie in c-Moll (Leopold Nowak)

65

BURT, FRANCIS: Volpone (Josef Gmeiner)

67

CHOPIN, FREDERIC: Op. 2. Variationen für Klavier und Orchester (Günter Brosche)

68

CHOPIN, FREDERIC: "Steh' auf, steh' auf, du schweizer Bub" (Krystyna Kobylanska)

72

CHOPIN, FREDERIC: Op. 11. Konzert für Klavier und Orch. (Friedrich G. Zeileis)

77

DAVID, JOHANN NEPOMUK: Verschiedene Werke (Theophil Antonicek)

80

DAVID, THOMAS CHRISTIAN: Verschiedene Werke (Rudolf H. Führer)

98

DONIZETTI, GAETANO: "Paventi quel Tiranno" (Leopold Kantner)

118

DUKAS, PAUL: Skizzen und ein Jugendwerk (Jean Gallois)

121

EINEM, GOTTFRIED von: Op. 66. Prinz Chocolat (Konrad Lezak)

124

EISLER, HANNS: Op. 6. Zweite Sonate für Klavier (Eberhardt Klemm)

128

ETTI, KARL: Türmerlied (Thomas Leibnitz)

131

FALLA, MANUEL de: Pour le Tombeau de Paul Dukas (Renate Hilmar-Voit)

132

FORTNER, WOLFGANG: Lysistrata (Ulrich Dibelius)

135

FRANCK, CESAR: Sonate für Violine und Klavier, A-Dur (Jean Gallois)

139

FRANCK, CESAR: "S'il est un charmant gazon" (Jean Gallois)

141

FÜSSL, KARL HEINZ: Gnade sei mit euch. Motette (Kurt Blaukopf)

143

GATTERMEYER, HEINRICH: Kanon (Thomas Leibnitz)

146

GATTERMEYER, HEINRICH: Lieder von Leben und Tod (Thomas Leibnitz)

148

GOLDMARK, KARL: Konvolut von Skizzen, Umarbeitungen etc. (Thomas Aigner und Cornelia Knotik)

151

GYROWETZ, ADALBERT: Zwei Chöre (Norbert Rubey)

163

HAUBENSTOCK-RAMATI, ROMAN: Skizze aus Nocturnes II (Josef Gmeiner)

167

HAUER, JOSEF MATTHIAS: Vier Werke (Johann Sengstschmid)

169

HAYDN, JOSEPH: Hob. XV:7. Klaviertrio in D-Dur (Georg Feder)

177

HAYDN, JOSEPH: Hob. XXIVa:8. Chor: Der Sturm (Georg Feder)

183

HINDEMITH, PAUL: Op. 30. Klarinettenquartett (Otto Schneider)

188

HONEGGER, ARTHUR: Chevauchée (Ernst Lichtenhahn)

190

HULDIGUNG der Tonsetzer Wiens an Elisabeth, Kaiserin von Österreich (Günter Brosche)

193

HUMPERDINCK, ENGELBERT: Bühnenmusik zu Shakespeares "Der Sturm" (Hans-Josef Irmen)

200

KONT, PAUL: Fragment für Violoncello und Klavier (Josef Gmeiner)

211

KRENEK, ERNST: Horn Concerto (Ernst Hilmar)

213

KUBIZEK, AUGUSTIN: "Musik macht frei" (Thomas Leibnitz)

214

KURYLEWICZ, ANDRZEJ: Capriccio a due (Andrzej Chlopecki)

215

LALO, EDOUARD: "La Sieste" (Jean Gallois)

218

LAUERMANN, HERBERT: "Verbum" für Klavier (Herbert Vogg)

221

LISZT, FRANZ: Sechs Werke und Transkriptionen (Cornelia Knotik)

226

MAHLER, GUSTAV: Symphonie Nr. 4 (Herta Blaukopf)

235

MARTIN, FRANK: Le Vin Herbé (Eva Badura-Skoda)

242

MARTINU, BOHUSLAV: Fantasia concertante (5. Klavierkonzert) (Ernst Hilmar)

246

MARX, KARL: "Abendständchen" (Josef Gmeiner)

248

MENDELSSOHN BARTHOLDY, FELIX: Drei Lieder aus Op. 57 (Rudolf Elvers)

249

MEYER, Krzysztof: Spiewy polskie (Andrzej Chlopecki)

252

MEYER, KRZYSZTOF: Moment musical (Andrzej Chlopecki)

255

MILHAUD, DARIUS: Cimétiere basque (Ernst Hilmar)

257

MJASKOWSKI, NIKOLAI JAKOWLEWITSCH: 7. Symphonie (Ernst Hilmar)

259

MOZART, WOLFGANG AMADEUS: Sechzehn Menuette, sechs deutsche Tänze (Friedrich G. Zeileis)

261

OFFENBACH, JACQUES: Refrains du Tyrol (Cornelia Knotik)

266

ORFF, CARL: Der Tanz der Spröden (Hannelore Gassner)

269

PFITZNER, HANS: Kukukslied (Hans Rectanus)

275

PFITZNER, HANS: Drei Lieder (Hans Rectanus)

280

POULENC, FRANCIS: Suite francaise (Jean Gallois)

294

RAMEAU, JEAN-PHILIPPE: Brief (Friedrich G. Zeileis)

296

RAVEL, MAURICE: Frontispice (Jean Gallois)

299

REGER, MAX: Op. 35, Nr. 4. Flieder (Susanne Shigihara)

301

RUBINSTEIN, ANTON: Op. 52. Trio für Violine, Violoncello und Klavier (Ernst Herttrich)

306

SAINT-SAENS, CAMILLE: Tarenteile (Jean Gallois)

316

SCHMIDT, FRANZ: Konzert für Klavier mit Orchesterbegleitung (Carmen Ottner)

318

SCHNEIDER, OTTO: Drei Bänkellieder (Thomas Leibnitz)

324

SCHNEIDER, OTTO: Letztes Requiem (Thomas Leibnitz)

325

SCHÖNBERG, ARNOLD: Skizzenbuch (Herwig Knaus)

327

SCHUBERT, FRANZ: Autograph und Edition - Über Wildemann (Arnold Feil)

334

SCHUBERT, FRANZ: Vier Übungen und Kompositionsstudien (Ernst Hilmar)

340

SCHUBERT, FRANZ: D 218. Grablied und D 219. Das Finden (Walther Dürr)

345

SCHUBERT, FRANZ: D 302-308. Sieben Lieder (Walther Dürr)

352

SCHUBERT, FRANZ: Drei "Antikenlieder" (Walther Dürr)

362

SCHUBERT, FRANZ: Drei Klavierstücke (Walburga Litschauer)

374

SCHUBERT, FRANZ: Kirchenmusik (Otto Biba)

380

SCHUMANN, ROBERT: Op. 22. Zweite Sonate für das Pianoforte (Akio Mayeda)

384

SEITZ, RÜDIGER: Zwei Werke (Gabriele Riedel)

393

SINDING, CHRISTIAN: Op. 119. Konzert für Violine und Orchester Nr. 3 (Peter Stalder)

396

STRAUSS, JOHANN Sohn: Eine Nacht in Venedig (Franz Mailer und Eberhard Würzl)

399

STRAUSS, JOHANN Sohn: Das Spitzentuch der Königin (Franz Mailer und Eberhard Würzl)

405 

STRAUSS, JOHANN Sohn: Op. 314. An der schönen blauen Donau (Franz Mailer und Eberhard Würzl)

 410

STRAUSS, JOHANN Sohn: Ritter Pasman (Ernst Hilmar)

420

STRAUSS, RICHARD: O. Op. AV. 14. Husarenlied (Günter Brosche)

422

STRAUSS, RICHARD: O. Op. AV. 90. "Wir beide wollen springen" (Günter Brosche)

425

STRAUSS, RICHARD: O. Op. AV. 144. Konzert für Oboe und kleines Orchester (Günter Brosche)

 430

STRAUSS, RICHARD: O. Op. AV. 147. Duett-Concertino (Günter Brosche)

434

STRAWINSKY, IGOR: Oedipus Rex (Friedrich G. Zeileis)

437

SULEK, STJEPAN: 7. Sinfonija (Thomas Leibnitz)

441

TAKÁCS, JENÖ: Drei Werke und Skizzen (Cornelia Knotik)

443

TARTINI, GIUSEPPE: Andante (Paul Brainard)

447

UHL, ALFRED: "Hund und Katze" (Thomas Leibnitz)

450

URBANNER, ERICH: Sinfonietta 79 (Josef Gmeiner)

453

VERDI, Giuseppe: Zwei Jugendwerke (Markus Engelhardt)

455

VOGEL, ERNST: 2. Symphonie (Thomas Leibnitz)

465

WAGNER, RICHARD: Tannhäuser (Reinhard Kapp)

466

WEBERN, ANTON von: Op. 3, Nr. 1. "Dies ist ein Lied" (Rosemary Hilmar)

473

WEINBERGER, JAROMIR: Wallenstein (Ernst Hilmar)

486

WIDOR, CHARLES-MARIE: "Le Plongeur" (Jean Gallois)

489

WLADIGEROFF, PANTSCHO: Op. 18. Deux Paraphrases Bulgares (Eugeny Pavlov)

491

WLADIGEROFF, PANTSCHO: Op. 24. Klassisch und Romantisch (Ernst Hilmar)

495

WOLF, HUGO: "An den Schlaf" (Hans Jancik)

496

ZEILEIS, FRIEDRICH GEORG: Op. 4b. Streichquartett (Günter Brosche)

499

ZEMLINSKY, ALEXANDER: Kleider machen Leute (Ernst Hilmar)

500

Anhang

 

MOZART, WOLFGANG AMADEUS: KV. 167a = 185. Serenade (Rudolph Angermüller)

503

REGER, MAX: Op. 123. Konzert im alten Stil (Susanne Popp)

506

Die Mitarbeiter dieses Bandes (kurze Selbstbiographien)

511

Epilog

521

 

Zurück

 

Inhaltsverzeichnis Band 16

 

 

 

Vorwort (Günter Brosche)

7

Magda Strebl: Begrüßung

11

Albi Rosenthal: Tradition des Autographensammelns - Historisch

15

Rudolf Stephan: Wie können Wert und Bedeutung von Autographen populär vermittelt werden?

33

Günter Brosche: Musikhandschriften - Aufbewahrung und Präsentation in musealen Sammlungen

47

Otto Wächter: Das Konservieren von Handschriften als Problem öffentl. Sammlungen

55

Norbert Helfgott: Der Denkmalschutz als öffentliches Anliegen

73

Walter Obermaier: Der ästhetische Reiz alter Handschriften

87

Theophil Antonicek: Das Autograph im Zeitalter des Historismus

95

Ernst Hilmar: Musiker-Autographe als Belegstücke zum "Musikland Österreich"

105

Georg Feder: Das Autograph als Quelle wissenschaftlicher Edition

115

Walther Dürr: Virtuosität und Interpretation - Schubert-Lieder ausgeziert?

145

Ernst Herttrich: Autograph - Edition - Interpretation

165

Hans Schneider: Zum Wert von Musiker-Autographen

187

Peter Wolf: Autographe und Steuern

201

Hans Wertitsch: Welche Motivation hat heute der private Sammler, als öffentlicher Mäzen aufzutreten - Anmerkungen zum "Musikland Österreich"

207

Otto Biba: Forderungen zur Förderung von privaten Sammlungen

217

Register

227

 

Zurück

 

Inhaltsverzeichnis Band 17

 

 

 

Vorwort

1

Dokumentationen

 

Paul Angerer

5

Cesar Bresgen

35

Friedrich Cerha

69

Thomas Christian David

93

Horst Ebenhöh

113

Helmut Eder

137

Gottfried von Einem

165

Ivan Eröd

197

Paul Walter Fürst

221

Karl Heinz Füssl

241

Hans Gál

263

Heinrich Gattermeyer

285

Paul Kont

315

Marcel Rubin

355

Karl Schiske

385

Robert Schollum

397

Leopold Spinner

431

Jenö Takács

443

Alfred Uhl

471

Erich Urbanner

495

Abkürzungsverzeichnis (allgemein)

517

Abkürzungsverzeichnis der Verlage

518

Abkürzungsverzeichnis der Tonträger

521

 

Zurück

 

Inhaltsverzeichnis Band 18

 

 

 

Geleitwort

7

Vorwort

9

Die Entwicklung des persönlichen Stiles bei Richard Strauss

17

Der Symphoniker Richard Strauss

28

Der Musikdramatiker Richard Strauss

40

Die Universalität der Künstlererscheinung Richard Strauss

51

Die Kadenzbehandlung bei Richard Strauss

61

Versuch einer Typologie der Richard Straussischen Melodik

82

Die Wandlungen einer Kadenz

105

Die Tonsymbolik bei Richard Strauss

110

Autobiographisches im Schaffen von Richard Strauss

117

Frühe Schicksale der "Salome" in Wien

122

"Der Rosenkavalier" und Wien

126

"Ariadne auf Naxos"

130

"Die Frau ohne Schatten"

139

Die neue Fassung der "Ägyptischen Helena"

144

Richard Strauss und Stefan Zweig

151

Zu "Die Liebe der Danae"

156

Das Sonett in Richard Strauss' Oper "Capriccio"

163

Der "Krämerspiegel"

169

Richard Strauss und die Salzburger Festspiele

174

Richard Strauss und die Wiener Philharmoniker

178

Richard Strauss' Schwanengesang

182

Aus meinen Erinnerungen an Richard Strauss

187

Verzeichnis der Schriften Roland Tenscherts über Richard Strauss

207

Personenregister

225

Register der genannten Kompositionen

229

 

Zurück

 

Inhaltsverzeichnis Band 19

 

 

 

Vorwort

9

I. EPOCHENSKIZZE: WIEN 1865

11

Die Frau, das Bürgertum, die Werke

21

Zum Stand der Operettenliteratur

25

II. DIE ÄRA DER HEROINEN

29

Marie Geistinger

31

"Wenn man nicht hat, was man ließt, so muss man eben lieben, was man hat" Marie Geistinger als Großherzogin in Jacques Offenbachs "Jetzt heißts die Solide spielen"

41

Marie Geistinger als Fantasca in Johann Strauß' Indigo und die vierzig Räuber

50

Josefine Gallmeyer

67

"Die Ließe ist nicht mehr im Stande meine Seele ganz auszufüllen"

Josefine Gallmeyer als Solotänzerin Tini in F. Zells Parodie Die elegante Tini

84

"das energische, tatkräftige, lebenslustige und lebensmutige Mädchen aus dem 'Volk"

Josefine Gallmeyer als Regerl in Carl Millöckers Das verwunschene Schloss

95

Die »Hosenrolle«

108

Die Darstellerinnen der »Hosenrolle«: Anna Grobecker, Marie Geistinger, Antonie Link

116

"Wladimir mit rasiertem Schnurrbärtchen in kleidsamer walachischer Frauentracht" -

Antonie Link als Wladimir Dimitrowitsch Samoiloff in Franz von Suppés Fatinitza

 

128

"Wie du siehst, will dich küssen. Dich küssen/Dich küssen/Dich küssen!" - Antonie Link als Herzog von Parthenay in Charles Lecocqs Der kleine Herzog

148

Exkurs: Das weibliche Ensemble

160

III. DIE »HARMLOSEN JAHRE«

167

Die Fräulein Finaly, Streitmann und Collin

176

,Mein Herz, es fühlet Bangen/Für ihn allein!" - Caroline Finaly als Gräfin Violetta und Rosa Streitmann als Else in  Johann Strauß' Der lustige Krieg

184

"Komm Schwester, wir wollen unseren Helden aus Veilchen und Primeln den Siegeskranz winden!" - Ottilie Collin als Minna und Rosa Streitmann als Rosette in Carl Millöckers Der Feldprediger

201

"Leuchten denn deine Augen nicht wie zwei schimmernde Sterne?" - Ottilie Collin als Saffi in Johann Strauß' Der Zigeunerbaron

217

"Er kam und klopfte an - Und sieh, ihm hat Feinliebchen aufgethan! - Ottilie Collin als Käthchen in Carl Millöckers Volksoper Die sieben Schwaben

232

IV. VOM SINGSPIEL ZUM VAUDEVILLE, ODER: DIE BÜRGERLICHE FEMME FATALE

255

llka Palmay

270

"Was du schaffst, vernichte ich! Merk dirs Nick!" - Ilka Palmay als Flamma in Adolf Müllers Des Teufels Weib

280

"die Fürstin - das verhängnisvolle Weib!" - Ilka Palmay als Ninetta in Johann Strauß' Fürstin Ninetta

291

Julie Kopacsi-Karczag

307

"Ich streif sie ab die Sklavenketten/der Convenienz und Tradition/Und sing pikante Chansonetten" - Julie Kopacsi-Karczag als Betta in Edward Jakobowskys Die Brillantenkönigin

310

"La bella, Graziella, Coletta bin ich!" - Julie Kopacsi-Karczag als Coletta in Franz von Suppés Das Modell

332

V. DIE »ENTWICKLUNG EINER KONSTANTEN«

349

Bibliographie, Abkürzungen

357

Register, Bildnachweis

375

 

Zurück

 

Inhaltsverzeichnis Band 20

 

 

 

Kein Inhaltsverzeichnis

 

 

Zurück

 

Inhaltsverzeichnis Band 21

 

 

 

Geleitwort

X

Benützungshinweise

XI

Abkürzungsverzeichnis

XIII

A: Leben und Persönlichkeit

 

Gesamtdarstellungen

3

Biographische Einzelheiten

9

Aufsätze und größere Abschnitte in Büchern. Vorträge

10

Aufsätze in Zeitschriften, Programmheften und Mitteilungsblättern

33

Sonderhefte von Zeitschriften

37

Aufsätze in Zeitungen

37

Erwähnungen in Büchern

40

Erwähnungen in Zeitschriften und Zeitungen

46

Abhandlungen und Erwähnungen in Nachschlagewerken

51

Bibliographien größeren Umfangs

52

Kataloge, Zeittafeln, Bibliographische Verzeichnisse, Tabellen

52

Dokumente

55

Briefe von Mahler

 

Sammelausgaben, Briefzitat-Sammlungen

56

Briefe (in den Briefbänden nicht vorhanden), nach Empfängern geordnet

59

Sonstige Äußerungen von Mahler

 

Über Personen und Werke

73

Zu künstlerischen und persönlichen Fragen

74

Gespräche

74

Gedichte

75

Briefe an Mahler

76

Urteile und Briefe von Zeitgenossen über Mahler

77

Reproduktionen von Briefen und anderen Schriftstücken

 

Photokopien von handschriftlichen Originalbriefen und Schriftstücken Mahlers

83

Briefe und andere Schriftstücke von Mahler, reproduziert als Faksimile, Faksimile-Abbildungen oder Photokopie von Faksimile-Abbildungen

83

Schriftstücke von anderer Hand (Reproduktionen)

85

Erinnerungen an Mahler

85

Anekdoten

92

Krankheit und Tod

 

Krankheit

93

Tod und Begräbnis

93

Nachrufe

95

Totenmaske

98

B: Wirken als Dirigent und Operndirektor

 

Allgemeines über den Dirigenten Mahler

101

Frühe Engagements (Laibach)

103

Kassel

103

Prag

105

Leipzig

106

Budapest

107

Hamburg

 

Allgemeines

108

Opernaufführungen

109

Konzerte

110

Wien

 

Wien und die Wiener Oper. Die Ära Mahler

111

Der Operndirektor

111

Die Opernaufführungen der Mahlerzeit

113

Opernkrise und Demission

 

Allgemeines

119

Presseberichte

119

Zur Nachfolge Mahlers

 

Presseberichte zur Nachfolge Mahlers

119

Mahlers Ensemble und seine Mitarbeiter in Wien

120

Die Wiener Philharmoniker

 

Allgemeine Darstellungen

121

Mahler und die Wiener Philharmoniker

121

Presseberichte über die von Mahler dirigierten Konzerte der Wiener Philharmoniker

122

Konzerte mit anderen Orchestern unter Mahler ohne dessen eigene Kompositionen

123

Konzertprogramme mit verschiedenen Dirigenten

123

Theaterzettel

140

Amerika

 

Mahler und Amerika

141

Mahler als Operndirigent in Amerika

145

Konzerte unter Mahler und Aufführungen von Werken Mahlers in Amerika bis 1911

145

Nachrufe und Nachfolger in Amerika

145

Amerikanische Beurteilung Mahlers in der Zeitschrift "Chord and Discord"

146

C: Das Werk

 

Zum Gesamtwerk

 

Werkverzeichnisse und Ausführungen zur kritischen Gesamtausgabe

149

Bücher und Spezialstudien zum sinfonischen Werk

149

Bücher und Spezialstudien zum Liedschaffen

155

Zu den einzelnen Werken (jeweils: Notenbestand der Sammlung, Abhandlungen und Erwähnungen, Aufführungskritiken)

 

I. Symphonie

157

II. Symphonie

160

III. Symphonie

165

IV. Symphonie

170

V. Symphonie

173

VI. Symphonie

179

VII. Symphonie

183

VIII. Symphonie

186

Das Lied von der Erde

191

IX. Symphonie

198

X. Symphonie

202

Bearbeitung von Deryck Cooke und andere Bearbeitungen

207

Das klagende Lied

209

Lieder eines fahrenden Gesellen

209

Kindertotenlieder

210

Lieder mit Orchester

212

Lieder mit Klavier

213

Frühwerke

215

Bearbeitungen

216

Die drei Pintos

217

Übrige Bearbeitungen und Instrumentationsretuschen

218

Sammelbesprechungen

 

Europa

221

Faksimilia

 

Faksimile-Ausgaben

222

Einzelne Faksimile-Blätter

222

Mahlerfeiern, Mahlerfeste

 

Wien 1911

230

Mannheim 1912

230

Amsterdam 1920

230

Über Willem Mengelberg

231

Toblach 1981-1991

231

Berlin 1982

235

Paris 1985

235

London 1985

236

Leipzig 1985

236

Klagenfurt 1986

237

Linz 1986

237

Utrecht 1986

238

Budapest 1988

238

Paris 1989

239

Kassel 1989

239

Hamburg 1989

240

Rotterdam 1990

241

Kassel 1991

241

Schallplatten

242

Besprechungen

243

Diskographien

246

D :Umwelt und Nachwelt

 

Alma Maria Mahler

 

Kompositionen

249

Literarische Veröffentlichungen

249

Briefe von und an Alma Maria Mahler. Sonstige Äußerungen

250

Erwähnungen in Büchern, Aufsätzen und Presse (Auswahl)

254

Familie

258

Anna Justine Mahler

258

Nachrufe, Nachlass

260

Marina Mahler-Fistoulari

261

Alfred Rosé

261

Carl Moll

262

Bruno Walter

 

Eigene literarische Veröffentlichungen

263

Briefe von und an Bruno Walter. Sonstige Äußerungen

263

Aufsätze über Bruno Wl1ter. Erwähnungen

263

Internationale Gustav Mahler Gesellschaft

 

Wien

264

Holland

268

Paris

272

Tanz und Film

 

Choreographien zu Musik von Mahler

272

Film

273

Allgemeines

 

Auktionen

274

Gedenkstätten

276

Gustav Mahler-Denkmal

278

Gustav Mahler-Stiftung

278

Register

281

 

Zurück

 

Inhaltsverzeichnis Band 22

 

 

 

Vorwort

 

Erster Teil

 

I. AUFFÜHRUNGSPRAXIS

1

A. Grundlagen zur Aufführungspraxis

1

B. Ludwig van BEETHOVEN

26

1. Bearbeitungen aus "Christus am Ölberg"

26

2. "Missa solemnis"

28

C. Ferdinando PAER: Messe in d-moll

31

D. Georg Friedrich HÄNDEL

39

1. Messe in B-Dur

39

2. Messe in D-Dur

47

3. Proprien

53

E. Johann Adolph HASSE: "Te Deura"

54

F. Carl Heinrich GRAUN: "Clamamus ad te" und "Prosternimur"

56

G. Joseph HAYDN:

61

l. "Gaudete et exultate"

61

2. "Cäcilienmesse"

62

H. Giovanni Pierluigi da PALESTRINA: Missa in F a 4 Voci

65

II. DIE EINFLUSSNAHME DES HOFES AUF DEN SPIELPLAN

67

A. Johann Michael HAYDN: "Theresienmesse", "Franziskusmesse" und "Te Deum"

67

B. Ignaz von Mosels "Händel-Messen"

70

C. Gaetano DONIZETTI: "Miserere"

71

D. Direktiven durch persönliche Anordnung

75

E. Krönungen und andere herausragende Zeremonien

78

F. Trauerfeierlichkeiten in der Burgkapelle

86

III. DIE LITURGISCHEN AUFFÜHRUNGEN DER HOFKAPELLE IM SPIEGEL DER WIENER MUSIKZEITUNGEN

109

A. Personelle Veränderungen

110

B. Konzerte von k. k. Hofmusikern

113

C. Rezensionen von Aufführungen in der Burgkapelle

115

IV. STILISTISCHE GRUNDZÜGE

131

A. Stilistische Grundzüge der ersten Jahrhunderthälfte

134

B. Die Hofkapelle unter Ignaz Aßmayr und Benedict Randhartinger

143

C. Die Hofkapelle unter Johann Herbeck

150

D. Die Hofkapelle unter Joseph Hellmesberger sen.

161

Literaturverzeichnis

172

Personenverzeichnis

175

Zweiter Teil

 

V. AUFFÜHRUNGSSPIEGEL

180

VI. VERZEICHNIS DER AUFGEFÜHRTEN WERKE

640

 

Zurück

 

Inhaltsverzeichnis Band 23

 

 

 

Ein "vergessener" Komponist?

1

Einleitung

3

Herkunft

6

Lehrjahre

9

1919

16

Salzburg

25

Erste Begegnung mit Winterthur

31

Berlin

39

1923

49

Arlesheim

58

Felix Petyrek in Donaueschingen 192-1926

69

Die "Freie Klasse"

74

Mein künstlerischer Werdegang. Felix Petyrek

96

Ein schwerer Entschluss

103

Athen

108

Stuttgart

116

Leipzig bis 1945

132

Die Verlegung in eine sächsische Kleinstadt

143

Stuttgart - Schweiz - Wien

148

Nachwort

162

Anmerkungen

164

Abkürzungen

181

Werkverzeichnis

183

Briefe

201

Personenregister

245

Literaturverzeichnis

262

Photographien

263

 

Zurück

 

Inhaltsverzeichnis Band 24

 

 

 

EINLEITUNG

19

Kapitel 1

 

DIE KLANGWELT ANTON BRUCKNERS UND DIE MUSIK RICHARD WAGNERS

 

I. EINLEITUNG

27

II. DAS KLANGBILD DER BRUCKNER-SYMPHONIE. REZEPTION, AUSPRÄGUNG UND HERKUNFT

27

II.1 Bruckners kompositionstechnische Merkmale im Spiegel der zeitgen. Kritik.

27

II.2 Die Merkmale der Tonsprache Anton Bruckners (Orchesterbesetzung - Instrumentation - Dynamik - Klangblöcke - Artikulation - Gliederung - Die Form und ihre Entwicklung)

30

II.3 Wurzeln der Brucknerschen Symphonik

39

II.3.1 Bruckners oberösterreichische Lehrer

39

II.3.2 St. Florian

40

II.3.3 Die Orgel

41

II.3.4 Einflüsse anderer Komponisten

41

III. ANTON BRUCKNER UND RICHARD WAGNER

44

III.1 Wie Bruckner die Musik Wagners kennen lernte

44

III.2 Persönliche Bekanntschaft mit Richard Wagner

46

III.3 Unterschiedliche Lebensläufe und Persönlichkeiten

47

III.3.1 Wagner

48

III.3.2 Bruckner

48

III.4 Gegenseitige künstlerische und persönliche Rezeption

54

III.4.1 Die Wagner-Rezeption Anton Bruckners

54

III.4.2 Wie Richard Wagner Anton Bruckner einschätzte

56

IV. DIE KLANGWELT RICHARD WAGNERS

59

IV.1 Zur Bedeutung von Tristan und Isolde im Schaffen Richard Wagners

59

IV.2 Exkurs: Wagners Begriff der 'unendlichen Melodie'

60

IV.3 Kompositionstechniken

62

V. WAGNERS EINFLUSS AUF DIE MUSIK ANTON BRUCKNERS

66

V.1 Bruckner, Wagner und die Wiener Presse

67

V.2 Zitate, Reminiszenzen und Parallelismen

69

V.3 Unterschiede und Abgrenzungen

72

VI. SCHLUSSWORT

74

Kapitel 2

 

ZUM PROBLEM DER FASSUNGEN. BRUCKNER ALS BEARBEITER SEINER EIGENEN WERKE

 

I. EINLEITUNG. ZUR PROBLEMATIK VON 'FASSUNGEN' IN DEN KÜNSTEN

77

II. DAS FASSUNGSPROBLEM IN DER MUSIK ANTON BRUCKNERS

77

III. DEFINITIONSPROBLEME

78

IV. DIE URSACHEN FÜR DAS ENTSTEHEN DER FASSUNGEN

79

IV.1 Bruckners innere Motivation

80

IV.2 Bruckners soziale Situation in Wien: Frauen - Freunde - Angehörige - Gesellschaft

82

IV.3 Äußere Einflüsse und Abhängigkeiten

84

IV.3.1 Bruckner im Kreis seiner Schüler

85

IV.3.2 Bruckner und die Dirigenten seiner Werke

87

V. ZWISCHEN VERINNERLICHUNG UND BEHARRUNG BRUCKNERS UMGANG MIT RATSCHLÄGEN

89

V.1 Verinnerlichung von Anregungen und Kritik

89

V.2 Ratsuche

90

V.3 Kompromissbereitschaft

92

V.4 Beharrung

95

VI. DER WERKIMMANENTE ANSATZ

97

VII. KOMPOSITIONSTECHNISCHE CHARAKTERISTIKA DER FASSUNGEN

99

VII.1 Rezeptionsgeschichte

99

VII.2 Tendenzen in der Entwicklung der Fassungen - Regeln oder Ausnahmen?

102

VIII SCHLUSSBETRACHTUNG

107

Kapitel 3

 

DIE FREMDBEARBEITUNGEN VON PRANZ UND JOSEF SCHALK, FERDINAND LÖWE UND MAX VON OBERLEITHNER

 

I. EINLEITUNG

111

II. DIE FRAGE DER DEFINITION

112

III. DIE BEARBEITER UND ANTON BRUCKNER

113

III.1 Biographische Notizen zu Franz und Josef Schalk, Ferdinand Löwe und Max von Oberleithner

113

III.2 Zwischen Richard Wagner und Anton Bruckner (Teil 1)

115

III.3 Der Einsatz der Schüler für Bruckner und dessen Werk

117

III.3.1 Franz Schalk

117

III.3.2 Josef Schalk, Ferdinand Löwe und der Wiener Akademische-Wagner-Verein

118

III.3.3 Ferdinand Löwe als Dirigent Brucknerscher Werke

121

III.3.4 Max von Oberleithner

122

III.4 Die Schüler als Bearbeiter

124

III.5 Bruckners Einstellung zu den Bearbeitern

127

IV. JOSEF SCHALK, MAX VON OBERLEITHNER UND DIE VIII. SYMPHONIE

130

IV.1 Einleitung

130

IV.2. Zur Entstehungsgeschichte des Erstdruckes der VIII. Symphonie

130

IV.3 Vergleich der Originalpartitur mit der Bearbeitung

133

IV.3.1 Eingriffe in die Orchesterbesetzung und die Instrumentation

134

IV.3.2 Abweichungen in der dynamischen Gestaltung

139

IV.4 Resümee

143

IV.4.1 Josef Schalks Briefe an Max von Oberleithner vom 31. Juli und 5. August 1891

143

V. FRANZ SCHALK UND DIE V. SYMPHONIE

150

V.1. Zur Entstehung und frühen Rezeptionsgeschichte der V. Symphonie und ihrer Bearbeitung

150

V.2 Vergleich der Originalpartitur mit der Bearbeitung Franz Schalks

153

V.2.1 Takt- und Tonartvorzeichnungen und Orientierungsbuchstaben

153

V.2.2 Eingriffe in den verbalen Notentext

155

V.2.3 Eingriffe in die Tempoproportionen

156

V.2.4 Eingriffe in die Orchesterbesetzung

157

V.2.5 Änderungen des klanglichen Gesamtbildes: Eingriffe in die Instrumentation und die Dynamik

157

V.2.6 Eingriffe in die melodische Substanz

164

V.2.7.Abweichungen in den Satzlängen

169

V.3 Resümee

170

VI. JOSEF SCHALK UND DIE VI. SYMPHONIE

174

VI.1 Einleitung

174

VI.2 Vergleich der Originalpartitur mit der Bearbeitung Josef Schalks

175

VI.2.1 Eingriffe in die Tempoproportionen

175

VI.2.2 Eingriffe in die Instrumentation

177

VI.2.3 Abweichungen in der dynamischen Gestaltung

178

VI.3 Resümee

182

VII. FERDINAND LÖWE UND DIE IX. SYMPHONIE

184

VII.1 Einleitung

184

VII.2 Vergleich der Originalpartitur mit der Bearbeitung Ferdinand Löwes

186

VII.2.1 Orientierungsbuchstaben

186

VII.2.2 Takt- und Tonartvorzeichnungen

187

VII.2.3 Eingriffe in die Orchesterbesetzung und Abweichungen in den Satzlängen

188

VII.2.4 Eingriffe in den verbalen Notentext und die Artikulation

188

VII.2.5 Eingriffe in die Tempoproportionen

189

VII.2.6 Abweichungen in der dynamischen Gestaltung

190

VII.2.7 Eingriffe in die Instrumentation

191

VII.2.8 Eingriffe in die harmonische und melodische Substanz

198

VIII. ZUSAMMENFASSUNG UND DISKUSSION

202

VIII.1 Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen den Bearbeitungen

202

VIII.2 Die Ursachen der Unterschiede

203

VIII.2.1 Biographische Aspekte der Bearbeiter

203

VIII.2.2 Stilistische Aspekte der Originalfassungen

206

VIII.3 Zwischen Richard Wagner und Anton Bruckner (Teil 2)

207

VIII.4 Abschließende Bewertung der Fremdbearbeitungen

210

Kapitel 4

 

VON DEN BEARBEITUNGEN ZU DEN ORIGINALFASSUNGEN. DIE ZEIT VON 1890 BIS 1945

 

I. EINLEITUNG

215

I.1 Die politisch-gesellschaftliche Entwicklung von 1814 bis 1938

216

I.2 Die kulturelle Entwicklung von der Jahrhundertwende bis in die Zeit nach dem Ersten Weltkrieg: ein Paradigmenwechsel

218

II. DIE REZEPTION DER FREMDBEARBEITUNGEN IN DER SEKUNDÄRLITERATUR VON 1900 BIS 1930

220

III. DIE 'GEBURTSSTUNDE' DER ERSTEN GESAMTAUSGABE: Gründung der Internationalen Bruckner-Gesellschaft und des Musikwissenschaftlichen Verlages

227

IV. DIE URAUFFÜHRUNG DER IX. SYMPHONIE IN DER ORIGINALFASSUNG AM 2. APRIL 1932

229

IV.1 Der Dirigent der Aufführung

229

IV.2 Die Diskussionen im Vorfeld der Aufführung

230

IV.2.1 Zur Tradition von Gesamtausgaben im 19. Jahrhundert

231

IV.2.2 Die Einbindung der Bruckner-Gesamtausgabe in diese Tradition

231

IV.2.3 Das Gutachten S. von Hauseggers über die Originalfassung der IX. Symphonie

234

IV.3 Hauseggers Interpretation der IX. Symphonie

237

IV.4 Die Schlussfolgerungen der IBG aus dem Erfolg des Konzertes und die Reaktion Siegmund von Hauseggers

238

V. ROBERT HAAS UND DAS KONZEPT DER GESAMTAUSGABE

240

VI. FRANZ SCHALK

243

VI.1 Franz Schalks innerer Wandel in seinem letzten Lebensjahrzehnt. Dargestellt an Beispielen

244

VI.2 Das Gutachten Franz Schalks über die Originalfassung der IX. Symphonie

245

VI.3 Auswirkungen dieser Erkenntnisse für die Praxis: Die V. und VI. Symphonie

248

VI.4 Analyse des Erstdruckes der VI. Symphonie in der Revision von Franz Schalk

250

VI.5 Die Versuche, Franz Schalk in die Gesamtausgabe einzubinden

252

VI.6 Franz Schalk und die Herausgabe der VI. Symphonie in der Gesamtausgabe

254

VII. DIE WEITERE ENTWICKLUNG NACH DEM KONZERT VOM 2. APRIL 1932

256

VIII DIE URAUFFÜHRUNG DER V. SYMPHONIE IN DER ORIGINALFASSUNG AM 28. OKTOBER 1935

258

VIII.1 Die Uraufführungs-Partitur Siegmund von Hauseggers

259

VIII.2 Hauseggers Einstellung zu den Originalfassungen - Ein Meinungsumschwung?

260

VIII.3 Pressestimmen zum 28. Oktober 1935

261

VIII.4 Exkurs: Die Uraufführung der IV. Symphonie in der Originalfassung am 1. März 1936

261

IX. DIE WIENER ERSTAUFFÜHRUNG DER V. SYMPHONIE IN DER ORIGINALFASSUNG AM 13. MÄRZ 1936 UND IHRE FOLGEN

262

IX.1 Der Vortrag von Robert Haas am 13. März 1936

263

IX.1.1 Die Reaktionen auf den Vortrag

264

IX.1.2 Robert Haas verteidigt seine Thesen

269

IX.1.3 Die Argumente von Robert Haas

271

IX.1.4 Schlussfolgerungen

273

IX.2 Lili Schalk und der Widerstand gegen Haas und die Gesamtausgabe

274

IX.2.1 Der "Freundeskreis Bruckner-Schalk-Löwe"

274

IX.2.2 Exkurs: Wirtschaftliche Aspekte der Originalfassungen

275

IX.2.3 Der 'Fall' Morold

275

IX.2.4 Alfred Orel

277

X. DIE EINSTELLUNG BEDEUTENDER BRUCKNER-DIRIGENTEN ZU DEN ORIGINALFASSUNGEN

280

X.1 Wilhelm Furtwängler

280

X.2 Eugen Jochum

283

X.3 Oswald Kabasta

284

XI. DIE REZEPTION DER GESAMTAUSGABE IN WISSENSCHAFTLICHEN VERÖFFENTLICHUNGEN

285

XII. DIE LETZTEN JAHRE DER ALTEN GESAMTAUSGABE UND IHR ENDE IM JAHRE 1946

286

XIII. SCHLUSSBETRACHTUNGEN

287

Kapitel 5

 

DIE EDITIONSKRITERIEN VON ROBERT HAAS UND IHRE AUSWIRKUNGEN AUF DIE ERSTE GESAMTAUSGABE

 

I. EINLEITUNG

291

II.DIE PARTITUREN DER ALTEN UND NEUEN GESAMTAUSGABE -  EIN VERGLEICH

292

II.1 Allgemeine Beobachtungen

293

II.2 Die Symphonien im einzelnen

298

III. ROBERT HAAS UND DIE H. SYMPHONIE

302

IV. ROBERT HAAS UND DIE VUI. SYMPHONIE

305

IV.1 Einführung

305

IV.2 Zur Entstehungsgeschichte der ersten und zweiten Fassung

307

IV.3 Schriftliche Quellen von Robert Haas zu seiner Edition der VIII. Symphonie

311

IV.4 Allgemeine Anmerkungen zu der Vergleichsliste

314

IV.5 Satzübergreifende Aspekte der Autographe

314

IV.6 Die Sätze im Einzelnen

 

IV.6.1 Kopfsatz

317

IV.6.1.1 Inhaltsangabe des Autographs

317

IV.6.1.2 Bruckners Umarbeitung von der ersten zur zweiten Fassung

319

IV.6.1.3 Die Datumsangaben im Autograph

326

IV.6.1.4 Die Ergebnisse der Vergleichsliste

328

IV.6.2 Scherzo und Trio

333

IV.6.2.1 Inhaltsangabe des Autographs

333

IV.6.2.1 Bruckners Umarbeitung von der ersten zur zweiten Fassung

335

IV.6.2.3 Scherzo und Trio in der Edition von Robert Haas

339

IV.6.3 Adagio

341

IV.6.3.1 Vorbemerkungen

341

IV.6.3.2 Inhaltsangabe des Autographs

341

IV.6.3.3 Bruckners Methoden der Umarbeitung

344

IV.6.3.4 Die Kürzungen im Zuge der Umarbeitung

346

IV.6.3.5 Die Umarbeitungen Bruckners im Spiegel der Vergleichsliste

352

IV.6.3.5 Finale

362

IV.6.4.1 Inhaltsangabe des Autographs

362

IV.6.4.2 Bruckners Umarbeitung von der ersten zur zweiten Fassung und die Eingriffe durch Robert Haas

365

IV. 6.4.3 Die Abweichungen in der Vergleichsliste

373

IV. 7 Zusammenfassung

376

V. ROBERT HAAS UND DIE VII. SYMPHONIE

379

V.1 Das Autograph

379

V.2 Erster Exkurs zum Erstdruck

385

V.3 Zur Interpretation des Autographs durch Leopold Nowak und Robert Haas

386

V.4 Die Unterschiede zwischen den Partituren der alten und neuen Gesamtausgabe und ihre Bewertung anhand des Autographs

388

V.4.1 Der 'Beckenschlag' im Adagio

391

V.4.1.1 Die Notierung

391

V.4.1.2 Kleine Rezeptionsgeschichte

392

V.4.1.3 Zur Datierung

394

V.4.1.4 Graphologische Aspekte von Bruckners Vermerk "gilt nicht"

395

V.4.1.5 Die alternativen Deutungen des "gilt nicht"

396

V.5 Zweiter Exkurs zum Erstdruck

398

VI. ROBERT HAAS EIN BEARBEITER BRUCKNERS?

399

Kapitel 6

 

DIE ENTWICKLUNG NACH DEM ZWEITEN WELTKRIEG

 

NEUANSATZ, NACHFOLGE UND OPPOSITION

 

I. EINLEITUNG

403

II. DIE REZEPTION DER ALTEN GESAMTAUSGABE

403

II.1 Neuansatz: Leopold Nowak und die neue Gesamtausgabe

403

II.2 Die Partituren der Haas-Edition und die Erstdrucke im Musikleben nach 1945

406

II.3 Haas-Nachfolge: Der Ansatz von Paul-Gilbert Langevin und Harry Halbreich

407

II.4 Opposition: Neueste Entwicklungen in Europa und den USA

409

III. ZUR BEWERTUNG DIESER ENTWICKLUNGEN

412

IV. WEITERE ERGEBNISSE DIESER ARBEIT

416

NACHWORT

419

ANHANG

 

I. Zeittafel

423

II. Übersicht über die Satzlängen der Bruckner-Symphonien in den einzelnen Ausgaben

431

III. Faksimile-Abdrucke

435

IV. Instrumentationsvergleiche der Erstdrucke der VIII., VI. und IX. Symphonie mit den Originalfassungen (zu Kapitel 3)

451

V. Vergleiche der Partituren der alten und neuen Gesamtausgabe (zu Kapitel 5)

471

VI. Bibliographie

499

VII. Personen- und Werkregister

515

 

Zurück

 

Inhaltsverzeichnis Band 25

 

 

 

EINLEITUNG

11

I. Teil

 

Systematische und historische Grundlagen von Bruckners Metrik

17

1. Theorie der Metrik

19

2. Der Begriff "metrische Ziffer" im Bruckner-Schrifttum

24

3. Wandel in Bedeutung und Gebrauch der metrischen Ziffern bei Bruckner

28

4. Bruckners Rezeption der Metrik-Theorien seiner Zeit

40

4.1 Frühe Studien

40

4.2 Simon Sechters Lehre von Takt und Metrum

43

4.3 Die Kompositionslehren von Richter, Lobe und Marx im Unterricht Otto Kitzlers

61

4.4 Bedeutung der Lehrbücher für Bruckners Verständnis von Metrik und Syntax

76

5. Bruckner als Theoretiker der Metrik

78

5.1 Rhythmus, Metrum, Syntax und Form in Bruckners Lehrtätigkeit

78

5.2 Metrische Studien an Werken Beethovens und anderer Komponisten

82

II. Teil

 

Aspekte der Metrik am Werk betrachtet

101

1. Das Schwer-leicht-Pendel als metrische Grundlage

103

1.1 Bruckners metrische Theorie aus seinen Ziffern erschlossen

103

1.2 "Takt im Kleinen" und "Takt im Großen" als symmetrisches System

115

2. Metrik der Schlussbildungen

120

2.1. Satzschlüsse in den Symphonien Bruckners

120

2.2. Systematik der Abschlussgestaltung in der "Romantischen Symphonie"

122

3. Achttaktigkeit als Periodennorm

131

3.1 Gruppenumfänge im symphonischen Werk

131

3.2 Syntaktische Irregularität im symphonischen Frühstil und in der Reifezeit

134

3.3 Syntaktische Prinzipien der Perioden und Periodengruppen - am Beispiel der Vierten Symphonie

142

3.4 Achttaktigkeit als latentes Gerüst in der Fünften Symphonie

150

3.5 Großgruppen im Spätwerk

156

Exkurs: Zur syntaktischen Norm bei Brahms und Schubert

158

4. Melodische und harmonische Syntax

161

4.1 Melodisch und harmonisch dominierte Musik

161

4.2 Klangflächen" und "Tonartenfelder" - Verknüpfungsprinzipien im Scherzo der Siebenten Symphonie

168

4.3 "Gemischte" Metrik - der Kopfsatz der Neunten Symphonie

174

5. Metrische Ziffern in Vokalwerken

180

5.1 Textstruktur und musikalische Metrik in Liedvertonungen - am Beispiel "Du bist wie eine Blume"

181

5.2 Textbedingte und autonom musikal. Metrik in den kleinen Kirchenmusikwerken.

185

5.3 Achttaktige Periodennorm in "Helgoland" - Bedeutung der Skizzen für das Verständnis der metrischen Ziffern

190

III. Teil

 

Form und Metrik im Spiegel der Zahlen: Bruckners Sechste Symphonie

201

1. Metrik und Expressivität

203

Formdiagramme der Sätze

207

I. Satz (Majestoso)

215

II. Satz: Adagio

230

III. Satz: Scherzo

237

IV. Finale

246

2. Architektur und Proportionszahlen

261

RESÜMEE

275

LITERATUR

279

WERKREGISTER SYMPHONIEN

285

 

Zurück

 

Inhaltsverzeichnis Band 26

 

 

 

Einleitung und Danksagungen

9

Abkürzungen

11

Begriffsbestimmungen

12

1. Die Wiener Hofmusikkapelle im Abendrot der untergehenden Monarchie

13

1.1. Die Aufführungen der Hofmusikkapelle 1900-1918

17

2. Die Auflösung der bestehenden Organisation und Anfänge einer Neuorganisation

18

2.1. Die Neuordnung der geistlichen Hofkapelle

20

2.2. Die Hofmusikkapelle

21

2.3. Das Ende für die Hofsängerknaben

25

3. Der Beginn der Ara Rektor Schnitt (1921-1924)

28

4. Die Gründung der (Wiener) Sängerknaben als Nachfolger der Hofsängerknaben

31

4.1. Jahre der Konsolidierung und der prolongierten Krisen (1924-1927)

33

4.2. Jahre der künstlerischen Entwicklung Staatsoperndirektor Schalk wird Leiter der Hofmusikkapelle (1927-1931)

38

4.3. Die Aufführungen der Hofmusikkapelle 1919-1931

46

4.3.1. Anzahl und Regelmäßigkeit der Aufführungen

46

4.3.2. Vielfalt der Komponisten und Kompositionen

47

4.4. Ein künstlerischer Neubeginn: Clemens Krauss - Ferdinand Grossmann - und alte wirtschaftliche Probleme (1932-1938)

49

5. Die Hofmusikkapelle im Dritten Reich (1938-1945)

60

5.1. Die Aufführungen der Hofmusikkapelle 1932-1945 unter Ferdinand Grossmann

69

5.1.2. Anzahl und Regelmäßigkeit der Aufführungen

69

5.1.3. Vielfalt der Komponisten und Kompositionen, Qualität

70

5.1.4. Ferdinand Grossmann als Musiker und Mensch

71

6. Die Nachkriegsjahre bis zum Tode Rektor Schnitts (1945-1955)

72

6.1. Wiederaufbau und Konsolidierung unter Josef Krips (1945-1950)

72

6.2. Die "künstlerisch führerlose" Zeit (1950-1955)

81

6.3. Die Aufführungen der Hofmusikkapelle 1945-1955

86

6.3.1. Anzahl und Regelmäßigkeit der Aufführungen

87

6.3.2. Vielfalt der Komponisten und Kompositionen

87

6.3.3. Die Arbeit von Josef Krips für die Hofmusikkapelle und die Erfolge

89

6.3.4. Die Choralschola - Erfüllung eines Herzenswunsches des Rektors

90

7. Die Aufführungen der Hofmusikkapelle von Jänner 1900 bis Dezember 1955

92

7.1. Die Aufführungen von Jänner 1900 bis Dezember 1918

92

7.2. Die Aufführungen von Jänner 1919 bis Dezember 1955

94

7.3. Zusammenfassung 1900 bis 1955

96

8. Rektor Josef Schnitt

98

9. Literaturverzeichnis

101

9.1. Bücher, wissenschaftliche Arbeiten, Broschüren

101

9.2. Lexika und Sammelwerke

103

9.3. Periodika und Tageszeitungen

104

9.4. Archive und Bibliotheken

104

Anhang I: Die kirchenmusikalischen Aufführungen der Wiener Hofmusikkapelle von Jänner 1900 bis Dezember 1955

105

Anhang II: Die Musiker der Wiener Hofmusikkapelle 1900-1955

224

Personenregister

230

 

Zurück

 

Inhaltsverzeichnis Band 27

 

 

 

Vorwort

7

Einleitung

9

I. Personal

29

II. Aufführungen

81

II. 1. Saison 1848/49

83

II. 2. Saison 1849/50

97

II. 3. Saison 1850/51

119

II. 4. Saison 1851/52

129

II. 5. Saison 1852/53

137

II. 6. Italienische Stagione 1851-1859

147

II. 6. 1. Stagione 1851

147

II. 6. 2. Stagione 1852

153

II. 6. 3. Stagione 1853

167

II. 6. 4. Stagione 1854

176

II. 6. 5. Stagione 1855

185

II. 6. 6. Stagione 1856

194

II. 6. 7. Stagione 1857

200

II. 6. 8. Stagione 1858

207

II. 6. 9. Stagione 1859

215

II. 7. Saison 1853/54

225

II. 8. Saison 1854/55

241

II. 9. Saison 1855/56

253

II. 10. Saison 1856/57

267

II. 11. Saison 1857/58

279

II. 12. Saison 1858/59

293

II. 13. Saison 1859/60

309

II. 14. Saison 1860/61

325

II. 15. Saison 1861/62

341

II. 16. Saison 1862/63

353

II. 17. Saison 1863/64

367

II. 18. Saison 1864/65

387

II. 19. Saison 1865/66

401

II. 20. Saison 1866/67

417

II. 21. Saison 1867/68

427

II. 22. Spielzeiten 1868-69

441

III. Täglicher chronologischer Spielplan des Kärnthnerthortheaters von 29. April 1848 bis 17. April 1870

459

IV. Anhang

693

Literaturverzeichnis

715

Register

719

 

Zurück

 

Inhaltsverzeichnis Band 28

 

 

 

Geleitwort

9

Einleitung

11

1. Musik an österreichischen Höfen

14

1.1. Die Entwicklung der Hofmusik

17

1.2. Aufgaben der Hofmusik

21

1.3. Die Zusammensetzung der Hofmusikkollegien

23

1.4. Die soziale Stellung der Hofmusiker

32

1.5. Das Repertoire und die Instrumente

36

1.6. Gambisten an österreichischen Höfen

39

2. Die Viola da gamba im 17. und frühen 18. Jahrhundert

55

2.1. Traktate zur Viola da gamba

55

2.2. Die Violetta - da gamba oder da braccio?

106

3. Die Viola da gamba in der weltlichen Hofmusik

122

3.1. Die Oper

124

3.2. Tanz- und Ballettmusik

167

3.3. Die Serenata

179

3.4. Die Akademien

189

3.5. Kantaten

191

4. Die Viola da gamba in der geistlichen Musik

194

4.1. Die Oratorien

195

4.2. Die Sepolcri

209

4.3. Liturgisch funktionale Musik

222

4.4. Das Jesuitentheater

246

4.5. Instrumentale Kirchenmusik

252

4.6. Stifte und Klöster

258

5. Die solistische Viola da gamba in der Kammermusik

273

6. Die Viola da gamba als Continuo-Instrument

334

7. Zusammenfassung und Bewertung

346

8. Anhang: Dokumente und Materialien

351

8.1. Anstellungslisten

351

8.2. Bewerbungen und Ansuchen von Wiener Gambisten

359

8.3. Kapellinstruktion des Klosters Kremsmünster 1711

375

8.4. Catalogus Instrumentorum musicalium, 1739

380

8.5. Notata des Gambisten Puecher

384

8.6. Johann Jacob Prinner, Musikalischer Schlissel 1677

386

8.7. Wenzel Ludwig Edler von Radolt

394

9. Register

400

9.1. Personen

400

9.2. Abbildungen

408

9.3. Literatur

410

 

Zurück

 

Inhaltsverzeichnis Band 29

 

 

 

Adi Gertraud Trimmel: Neues zu Benedict Randhartinger (1802-1893). Komponist, Sänger und Hofkapellmeister

7

Chris und Gerald Schönfeldinger: Die Glasharmonika. Renaissance einer Legende

21

Hartmut Krones Das romantische (?) Kunstlied bei Benedict Randhartinger

25

Hansgeorg Schmidt-Bergmann: Nikolaus Lenau - zwischen Romantik und Moderne

51

Wolfgang Suppan: Die Dialektlieder von Benedict Randhartinger im musikalisch-kulturellen Kontext

61

Karl Mitterschiffthaler: Benedict Randhartingers Kirchenmusik in der Tradition der Wiener Hofkapelle

73

Nina-Maria Jaklitsch (Wanek): Benedict Randhartinger: zur Vertonung der griechisch-orthodoxen Jahresliturgie

97

Robert Hanzlik: Benedict Randhartinger und Carl Loewe - Parallelvertonungen samt Werkvergleich

115

Johann Sonnleitner: Verschollene Lyrik aus dem österreichischen Biedermeier.Zu Benedict Randhartingers Vertonungen

123

M. Othenin-Girard: Friedrich Oser (1820-1891). Ein vergessener Biedermeierdichter

137

Michael Aschauer: Anselm Hüttenbrenner als Liedkomponist

151

Erich Wolfgang Partsch:  Johann Vesque von Püttlingen als Liedkomponist

171

Clemens Höslinger : Musikerkarrieren im Biedermeier

181

Andrea Harrandt: Salonmusik im Biedermeier

195

Roundtable

 

Wilhelm Sinkovicz: Ungeordnete Anmerkungen zur künstlerischen Vergesslichkeit

205

Programm

209

Register

213

 

Zurück

 

Inhaltsverzeichnis Festschrift Günther Brosche

 

 

 

Kenneth Birkin (Richmond): Günter Brosche at 60 a tribute

9

Dagmar Saval (Berlin): Widmung

13

Bryan Gilliam (Chapel HilI, NC): Tribute to Günter Brosche

15

Rudolph Angermüller (Salzburg): Le Gelosie Fortunate (Salzburg)oder: Arifossi, Mozart, andere und Salieri oder: eine Primärquelle zu Mozarts Arietta Un Bodo di Mono KV 541

19

Theophil Antonicek (Wien): Aliis inserviendo consumor aus der k.k. Hofbibliothek um 1840

35

Leo Dorner (Linz): Atonalität - Dodekaphonie. Zu Anton Weberns Vollendung oder Ende der traditionellen Musik

47

Josef Gmeiner (Wien): Ideal und Bete noire R. Strauss - Alban Bergs beschädigtes Leitbild

71

Andrea Harrandt (Wien): "Der Name Bruckner war dem Musikalienhändler schon bekannt". Neues zur Bruckner-Rezeption in Amerika

93

Paul Hawkshaw (New Haven): The Enigma of Anton Bruckner's Psalm 146

105

Eine Wiener Stilbildungsschule unter Richard Strauss?

121

Istvan Kecskemeti (Budapest): Goldmarkiana. Unbekannte primäre Quellen in Ungarn

131

Thomas Leibnitz (Wien): Zeugen des schöpferischen Augenblicks. Autographenerwerbungen der Musiksammlung der Österreichischen Nationalbibliothek seit 1981

149

Günther Lesnig (Mailand): Die Bühnenwerke von Richard Strauss am Teatro alla Scala in Mailand - eine Aufführungschronik

209

Elisabeth Maier (Wien): Dokumentation und Deutung - Aus der Arbeit des Anton Bruckner Institutes Linz

233

Darina Mudra (Slowakei): Haydn oder Mozart?

245

Robert Münster (München): München 1887: Richard Strauss, Hermann Levi und die Uraufführung von Heinrich Zöllners "Faust" Aus Zöllners "Erinnerungen"

257

Beate Neunteufel-Zechner (Wien):  "Musica Practica" Meine Tätigkeit in der Musiksammlung der Österreichischen Nationalbibliothek

269

Carmen Ottner (Wien): "...die Verkörperung meiner rothaarigen Heldin Fredigundis..." Franz Schmidts Briefe an Gusti Hasterlik (1916-1921)

275

Oskar Pausch (Wien): Faust und Mutter Courage in Zürich. Eine Doppelzeichnung Teo Ottos

291

Inge Pechotsch-Feichtinger (Wien): "Am Samstag gehe ich zu Frau Gruber mit dem Heldenleben". Der Beginn der Auseinandersetzung mit den Werken von Richard Strauss in Ungarn durch Bela Bartok unter besonderer Berücksichtigung der Opern-Erstaufführungen in Budapest

295

Wolf gang Reich (Dresden): "Chorus" und "Musici Regii" an der Dresdner Katholischen Hofkirche in der Ära Augusts des Starken

321

St. Roe (London): Reflections on the Antiquarian Music Trade in the 1980s and 1990s

341

Johanna Senigl (Salzburg): Ein unveröffentlichter Brief Franz Xaver Wolf gang Mozarts an Franz Edlen von Hilleprandt

347

Andrea Sommer-Mathis (Wien): Von Barcelona nach Wien. Die Einrichtung des Musik- und Theaterbetriebes am Wiener Hof durch Kaiser Karl VI

355

Martina Steiger (Wien):Die Partitur zur heiteren Mythologie "Die Liebe der Danae"

381

Katalin Szerzo (Budapest): Mihalovich Odön: Wieland der Schmid. Der Versuch, einen ungarischen Typus des Wagnerschen Musikdramas zu schaffen

407

Christa Traunsteiner (Wien): Die Aufarbeitung von Nachlässen in der Musiksammlung der Österreichischen Nationalbibliothek

433

Herbert Vogg (Wien): Aus Mozarts Umkreis: Der Baron du Beyne

467

Verzeichnis der Schriften von Günter Brosche

473

Namensregister

499

 

Zurück

 

Inhaltsverzeichnis Band 30

 

 

 

Einleitung

1

 

 

I. Das Schlusskapitel der Kulturgeschichte. Aspekte von Strauss´ Gattungsverständnis

 

 

 

1. Kulturgeschichte und Opernkomposition

47

2. Oper im gesellschaftlichen Kontext

127

3. Perspektiven auf die Gattungsgeschichte der Oper

245

 

 

II. Beziehung zu allen früheren Schöpfungen des Theaters. Konzeptionelle Individualität und Orientierung an historischen Modellen

 

 

 

1. Grundsätzliche Überlegungen

327

2. Eine neue Gattung der Spieloper? - Intermezzo

355

3. Operettenpläne á la Offenbach

423

4. Reflexion der Wiener Operette Arabella

461

5. Erneuerung der mythologischen Oper - Die Ägyptische Helena

521

6. Bausteine der Historischen Oper - Freindestag

579

 

 

"Ich kann nur in Musikgeschichte denken" Resümee und Ausblick

627

 

 

Abkürzungsverzeichnis

641

Literaturverzeichnis

642

Anhang

675

Personenregister

693

 

Zurück

 

Inhaltsverzeichnis Band 31

 

 

 

Vorwort

7

Ernst Bruckmüller: Bürgerliche Belustigungen im Biedermeier

9

Adi Gertraud Trimmel: Benedict Randhartingers Tanzmusik im Überblick

21

Erich Vanecek: Tanzkompositionen im Biedermeier. Zu den Polonaisen Benedict Randhartingers

33

Andrea Harrandt: Unbekannte Tanzmusikkomponisten

45

Hannelore Unfried: Zu den Tanzmusikgattungen im 19. Jahrhundert

59

Klaus Petermayr: Nieder- und oberösterreichische Quellen zum Volkstanz im Biedermeier

75

Norbert Rubey: Zur Tanzmusik von Johann Strauss Vater

97

Thomas Aigner: Joseph Lanners Beitrag zur Tanzkultur im Biedermeier

105

Programm

113

Register

115

 

Zurück

 

Inhaltsverzeichnis Band 32

 

 

 

1. Einleitung

1

2. Die Quellen: Partituren und Stimmenmaterial:

9

  Die Komponisten

9

  Die Partituren

17

  Das Stimmenmaterial

23

  Das Partiturbild

34

  Die Partituranordnung

37

  "Leere Partitursysteme"

48

  Die Aufgaben des instrumentalen Ensembles

51

  Selbstständige Aufgaben

54

  Die Eröffnungsnummern

54

  Ritornell

70

  Selbstständige Instrumentalsätze

77

  Balletti

83

  Begleitende Aufgaben: Arien, Recitativo accompagnato, Chor

91

  Arien mit konzertanten Instrumenten

99

  Unisono-Techniken

109

  Die Bassetto-Technik

112

  Die Begleitung Suonano il basso

120

  Die Melodiebegleitung

124

  Recitativo accompagnato

128

  Chor

137

3. Bestand, Besetzungen, Instrumentation

143

  Die Besetzungsangaben in den Opernpartituren

156

  Tutti, Viloini et Haubois, Con Strumenti

158

  Violini

162

  Unissoni

171

  Con oder Senza Hautbois?

174

  Solo, Soli

182

  Violini soli und Concertino

185

  Violini soli

189

  Concertino

200

  Die Besetzung der Basso-continuo-Gruppe

212

 Der Basso (Violone, Kontrabass) in den Arien mit Basso -continuo-Begleitung

219

  Der Basso während der Gesangsbegleitung

223

 Violoncello - Violoncello solo Violoncelli soli

233

 Das Violoncello in den Arien mit Basso-continuo-Begleitung

239

  Violoncello, Basso di viola in den Arien mit obligaten Instrumenten

240

  Con  oder Senza fagotto?

246

4. Das Instrumentarium und die Funktion der einzelnen Instrumente

255

  Violine

267

  Viola

327

  Viola d´amore, Viola inglese

346

  Viola da gamba

355

  Basso di viola

364

  Baryton

366

  Violoncello

372

  Violone, Contrabasso

400

  Oboe

418

  Chalumeau

451

  Flauto

467

  Flauto traversiére

488

  Zink (Cornetto)

493

  Fagott

501

  Horn (Corno da caccia)

531

  Trompete

551

  Cembalo

586

  Theorbe

608

  Arciliuto

614

  Mandola, Mandolino

625

  Salterio

636

  Pauken

645

5. Zusammenfassung

657

Anhang

667

Chronologisches Verzeichnis der untersuchten musikdramatischen Werke

667

Index

771

Bibliographie

791

Verzeichnis der Abbildungen

831

 

Zurück

Katalog der Sammlung Anthony Van Hoboken in der Musiksammlung der Österreichischen Nationalbibliothek - Musikalische Erst- und Frühdrucke

Verlegt bei Hans Schneider - Tutzing

 

Band 1 Johann Sebastian Bach und seine Söhne. 1982. 180 S., Ill., Notenbeisp. 

 

Band 2 Ludwig van Beethoven. Werke mit Opuszahl. 1983. 238 S., Ill., Notenbeisp. 

 

Band 3 Ludwig van Beethoven. Werke ohne Opuszahl und Sammelausgaben. 1984. 194 S., Ill., Notenbeisp. 

 

Band 4 Johannes Brahms. Fréderic Chopin. 1986. 226 S., Ill., Notenbeisp. 

 

Band 5 Christoph Willibald Gluck. Georg Friedrich Händel. 1985. 169 S., Ill., Notenbeisp. 

 

Band 6 Joseph Haydn. Symphonien (Hob. I. Ia). 1987. 248 S., Ill., Notenbeisp. 

 

Band 7 Joseph Haydn. Instrumentalmusik (Hob. II-XI). 1989. 219 S., Ill., Notenbeisp. 

 

Band 8 Joseph Haydn. Instrumentalmusik (Hob. XIV-XX/1). 1990. 180 S. Ill., Notenbeisp. 

 

Band 9 Joseph Haydn. Vokalmusik (Hob. XX/“-XXXI). 1991. 162 S., Ill., Notenbeisp. 

 

Band 10 Franz Liszt. Felix Mendelssohn Bartholdy. 1994.  189 S., Ill. 

 

Band 11 Wolfgang Amadeus Mozart. Werke KV 6-581. 1991. 219 S., Ill., Notenbeisp. 

 

Band 12 Wolfgang Amadeus Mozart. Werke KV 585-626a und Anhang. 1993. 185 S., Ill., Notenbeisp. 

 

Band 13 Franz Schubert. Werke  Opus 1- 106. 1996. 182 S., Ill., Notenbeisp. 

 

Band 14 Franz Schubert. Werke  op. post. 107-173 und Werke ohne Opuszahl. 1996. 179 S., Ill., Notenbeisp. 

 

Band 15 Robert Schumann. Carl Maria von Weber. 1997. 221 S., Ill. Notenbeisp. 

 

Band 16 Drucke des 17. bis 19. Jahrhunderts von Albrechtsberger bis Zumsteeg. 1990. 194 S., Ill., Notenbeisp. 

 

Band 17 Sammelwerke aus dem 17.- 19. Jahrhundert. 2000. 150 S., Ill. 

 

Inhaltsverzeichnis Band  1

 

 

 

Vorwort

VII

Einführung

IX

Johann Sebastian Bach

1

Wilhelm Friedemann Bach

85

Carl Philipp Emanuel Bach

89

Johann Christoph Friedrich Bach

141

Johann Christian Bach

145

Konkordanz der Werke von Johann Sebastian Bach

167

Verzeichnis der Abbildungen

175

Register

177

 

Zurück
 

Inhaltsverzeichnis Band  2

 

 

 

Kein Inhaltsverzeichnis

 

 

Zurück

 

Inhaltsverzeichnis Band  3

 

 

 

Einführung

VII

Werke ohne Opuszahl

1

Sammelausgaben

81

Konkordanz

175

Verzeichnis der Abbildungen

185

Register

187

 

Zurück

 

Inhaltsverzeichnis Band  4

 

 

 

Einführung

VII

Johannes Brahms

1

Frederic Chopin

75

Verzeichnis der Abbildungen

219

Register

221

 

Zurück

 

Inhaltsverzeichnis Band  5

 

 

 

Einführung

VII

Christoph Willibald Gluck

1

Georg Friedrich Händel

23

Verzeichnis der Abbildungen

165

Register

167

 

Zurück

 

Inhaltsverzeichnis Band  6

 

 

 

Einführung.

VII

Symphonien und Ouvertüren: Hob. Gruppe I und la

1

Symphonie-Kollektionen und Sammelwerke

189

Verzeichnis der Abbildungen

243

Register

245

 

Zurück

 

Inhaltsverzeichnis Band  7

 

 

 

Einführung

VII

Divertimenti und Quartette: Hob. Gruppe II und III

1

Quartett- Kollektionen

99

Kammermusik ohne Klavier, Konzerte, Märsche und Tänze:

 

Hob. Gruppe IV bis XI

161

Verzeichnis der Abbildungen

213

Register

215

 

Zurück

 

Inhaltsverzeichnis Band  8

 

 

 

Einführung

VII

Kammermusik mit Klavier, Klaviersonaten, Klavierstücke und Klavierkonzerte;

 

Stücke für ein Laufwerk und Instrumentalmusik über die Sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuze.

 

Hob. Gruppe XIV bis XX/1

1

Sonaten-Kollektionen und Diverse Kollektionen

 

von Kammermusik mit Klavier

131

Verzeichnis der Abbildungen

175

Register

177

 

Zurück

 

Inhaltsverzeichnis Band  9

 

 

 

Einführung

VII

Vokalfassung der "Sieben Worte";

 

Oratorien, Messen und Messe-Kollektionen.

 

Hob. Gruppe XX/2 bis XXII

1

Kirchenmusik; Chöre, Kantaten und Arien mit Begleitung des Orchesters; Zwei, drei und vierstimmige Gesänge;

 

Lieder und Kantaten mit Begleitung des Klaviers.

 

Hob. Gruppe XXIIa bis XXVI

49

Kanons; Opern; Singspiele;

 

Bearbeitungen schottischer und walisischer Volkslieder

 

Hob. Gruppe XXVII bis XXIX und XXXI

103

Konkordanz

135

Verzeichnis der Abbildungen

147

Register

149

 

Zurück

 

Inhaltsverzeichnis Band  10

 

 

 

Einführung

VII

Franz Liszt

1

Felix Mendelssohn Bartholdy

55

Register der Werke Mendelssohns ohne Opuszahl

179

Konkordanz der Liszt-Werkverzeichnisse von Raabe und Searle

181

Verzeichnis der Abbildungen

183

Register

185

 

Zurück

 

Inhaltsverzeichnis Band  11

 

 

 

Einführung

VII

Werke KV 6-581

1

Verzeichnis der Abbildungen

213

Register

215

 

Zurück

 

Inhaltsverzeichnis Band  12

 

 

 

Einführung

VII

Werke KV 585-626a und Anhang

1

Verzeichnis der Abbildungen

163

Konkordanz

165

Register  

179

 

Zurück

 

Inhaltsverzeichnis Band  13

 

 

 

Einführung

VII

Werke Opus 1-106

1

Verzeichnis der Abbildungen

172

Konkordanz

173

Register

179

 

Zurück

 

Inhaltsverzeichnis Band  14

 

 

 

Einführung

VII

Werke op. post. 107-173

1

Werke ohne Opuszahl

63

Verzeichnis der Abbildungen

158

Konkordanz

159

Register

174

 

Zurück

 

Inhaltsverzeichnis Band  15

 

 

 

Einführung

VII

Robert Schumann (1810-1856)

1

Carl Maria von Weber (1786-1826)

135

Verzeichnis der Abbildungen

207

Konkordanz zu den Drucken von C. M. v. Weber

209

Register

215

 

Zurück

 

Inhaltsverzeichnis Band  16

 

 

 

Einführung

VII

Albrechtsberger, Johann Georg

1

Badia, Carlo Agostino

4

Baillot, Pierre Marie Francois de Sales

4

Baudron, Antoine-Laurent

6

Benda, Georg

6

Boccherini, Luigi

8

Boieldieu, Francois-Adrien

9

Campra, André

9

Cherubini, Luigi

10

Cimarosa, Domenico

16

Clementi, Muzio

17

Clérambault, Louis-Nicolas

27

Collasse, Pascal (zus. mit J. B. Lully)

29

Corelli, Arcangelo

30

Couperin, Francois

43

Cramer, Johann Baptist

48

Czerny, Carl

48

Daquin, Louis-Claude

52

Destouches, André Cardinal

52

Dittersdorf, Karl Ditters von

53

Field, John

53

Flies, Bernhard

56

Foggia, Francesco

56

Frescobaldi, Girolamo

59

Geminiani, Francesco

61

Gräfe, Johann Friedrich

70

Graun, Carl Heinrich

70

Hasse, Johann Adolf

73

Haßler, Hans Leo

74

Hayden, George

75

Haydn, Johann Michael

75

Henselt, Adolf

76

Hérold, Louis-Joseph-Ferdinand

77

Hiller, Johann Adam

77

Himmel, Friedrich Heinrich

84

Hortense (Eugénie de Beauharnais)

85

Hummel, Johann Nepomuk

85

Kalkbrenner, Friedrich

90

Kirnberger, Johann Philipp

90

Kreutzer, Rodolphe

93

Lully, Jean-Baptiste

93

Marcello, Benedetto

105

Martini, Padre Giambattista

110

Méhul, Etienne Nicolas

111

Meyerbeer, Giacomo

113

Moscheies, Ignaz

114

Offenbach, Jacques

115

Paer, Ferdinando 

118

Paganini, Niccoló

118

Paisiello, Giovanni

120

Pepusch, Johann Christoph

121

Pergolesi, Giovanni Battista

121

Piccini, Niccoló

123

Pleyel, Ignaz

123

Priuli, Marieta

124

Purcell, Henry

126

Rameau, Jean Philippe

132

Reichardt, Johann Friedrich

142

Ricci, Pasquale

151

Rossini, Giacchino

152

Rousseau, Jean-Jacques

153

Sarti, Giuseppe

154

Scarlatti, Giuseppe Domenico

156

Smith, John Christopher

163

Spontini, Gasparo

163

Stamitz, Johann Wenzel

165

Starke, Friedrich

165

Strata,  Giovanni Battista

169

Talea (Maria Antonia Walpurgis)

169

Tartini, Giuseppe

170

Valette de Montigni

170

Wagner, Richard

172

Werner, Gregorius Joseph

179

Winter, Peter

180

Wolff, Christian Michael

180

Zelter, Carl Friedrich

180

Zumsteeg, Johann Rudolf

181

Verzeichnis der Abbildungen

187

Register

189

 

Zurück

 

 

Inhaltsverzeichnis Band  17

 

 

 

Einführung

VII

Sammelwerke aus dem 17. - 19. Jahrhundert

1

1.Teil: Allgemeine Sammelausgaben in alphabetischer Reihung

 

2. Teil: Bearbeitungen schottischer, walisischer und irischer

 

Volkslieder in chronologischer Reihung

 

Register

143

Verzeichnis der Abbildungen

152

 

Zurück